Top-Nachrichten - Kärnten

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

444 haben Kärnten als Favorit hinzugefügt
Laut Land Kärnten unerlaubt: Ein Cafe in Tarvis mit Blick auf die Kärntner Grenze.

Land Kärnten
Gastro-Besuche - etwa in Tarvis - sind nicht zulässig

Für Aufsehen sorgt eine Information des Landes im Hinblick auf Gastrobesuche im Grenzbereich. Diese seien "nicht zulässig", da man so die Ausgangsregel umgeht. KÄRNTEN. Laut Information des Landes Kärnten sind Auslandsreisen zum Anritt eines Urlaubes alleine oder mit Personen aus dem gemeinsamen Haushallt zulässig. Es gelten die Bestimmungen der körperlichen und psychischen Erholung. Es gilt keine Mindestdauer. Umgehung unzulässig"Unzulässig sind Reisen, die genützt werden, um die heimischen...

Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
13 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Montag: 14.114 Corona-Infizierte, 1.228 Neuinfektionen, 1.070 neu Genesene

Mit Stand Montag, 29. November, 9 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 14.114 aktiv Erkrankte.  Corona-Maßnahmen im ÜberblickLockdown bundesweit für alle, also Ungeimpfte und Geimpfte (0 bis 24 Uhr), mit den Ausnahmen für alle wie in der aktuell in Geltung stehenden 1. Novelle der 5. SchuMaV („Lockdown für Ungeimpfte“) - für 20 Tage, Evaluierung nach 10 Tagen - nach 20 Tagen Rückkehr zum „Lockdown für Ungeimpfte“Schulen: Eltern entscheiden selbst, ob ihre Kinder weiter den Unterricht in den...

Christian Koglek (links) legte das Amt des Ortsstellenleiters nieder. Der bisherige Stellvertreter Christian Zarfl (rechts) folgte Koglek nach.

Bei der Bergrettung
Ausgerückt werden soll nur noch mit 2G-Nachweis

Bei der Bergrettung gilt im Einsatzfall die 2G-Regel. Damit sind nicht alle Retter einverstanden; bei der Ortsgruppe St. Andrä gab es zuvor auch einen Obmannwechsel. ST. ANDRÄ. Vergangenen Freitag erhielten die Ortsstellen der Bergrettung Kärnten ein E-Mail von Seiten der Landesleitung mit der Empfehlung, bei Einsatztätigkeiten nur noch Bergretter mit gültigem 2G-Nachweis einzusetzen. Dies würde bedeuten: Wer nicht genesen oder geimpft ist, kann nicht mehr zu Einsätzen fahren. Bei der...

Die Polizei riegelte den Zugang zum Rathauseingang ab.
7

Demo in Villach
Polizei riegelte Rathaus ab - absurde Vergleiche mit NS-Zeit

Zwischen 200 und 250 Personen nahmen am Sonntagabend in Villach an einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung teil. Einige Teilnehmer zogen absurde Vergleiche mit dem Nationalsozialismus. Ablegung von Kerzen vor Denkmal der Namen und vor dem Rathaus-Eingang behördlich unterbunden.  VILLACH. Mehrere Anzeigen wegen Nichteinhaltung der Covid-19-Schutzmaßnahmen (Verstoß gegen Maskenpflicht) gab es am Sonntagabend in der Villacher Innenstadt. Laut Behörde nahmen zwischen 200...

Klagenfurt
Elf Personen feierten "Corona-Party" - mehrere Anzeigen

Ein jähes Ende hatte eine Party in einer Wohnung in Klagenfurt. Elf Personen müssen nun mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. KLAGENFURT. Am Freitag gegen 22:15 Uhr wurde die Polizei zu einer Lärmerregung in einer Klagenfurter Wohnung gerufen. In der Wohnung wurden elf Personen aus vier verschiedenen Haushalten im Alter zwischen 16 und 58 Jahren beim Feiern einer Party angetroffen. Alle elf Personen zeigten sich sehr unkooperativ und werden wegen Übertretung nach der...

Mayer jubelt in Übersee

In Lake Louise
Der Afritzer Matthias Mayer fährt zum Sieg in Abfahrt

Einen grandiosen Abfahrtssieg für den ÖSV gab es bei der Abfahrt in Lake Louise zu verzeichnen.  LAKE LOUISE. Der Afritzer Matthias Mayer gewann die erste Weltcup-Abfahrt im heurigen Winter vor seinem Landsmann Vincent Kriechmayr (+0.23 Sek.). Dritter wurde Beat Feuz (Schweiz). Fünfter wurde mit Max Franz aus Weißbriach ein weiterer Kärntner. Laut Mayer sei die Fahrt "ein wilder Ritt" gewesen. ORF-Kommentator Hans Knauß hielt fest: "Es war eine Traumfahrt." Am Sonntagabend gibt es in Lake...

Die Demonstranten vor dem Stadttheater.
1 13

Demo
"Rund 6.000 Teilnehmer" - Impfgegner aber auch "besorgte" Bürger

Am Samstag ging die angekündigte Demonstration in Klagenfurt über die Bühne. Bunter Mix verschiedener Interessensgruppen nahm teil.  Impfpflicht als Hauptthema. Einige Anzeigen.  KLAGENFURT. Mit rund 10.000 Teilnehmern hatten einige in Klagenfurt gerechnet, geworden sind es laut Behörde "rund 6.000". Ein Polizeisprecher: "Es gab keine Zwischenfälle, die Teilnehmer verhielten sich sehr diszipliniert." Einige Anzeigen wegen dem Nichttragen von FFP2-Masken werde es jedoch geben. Ein Gutteil der...

In der Justizanstalt Klagenfurt wurde knapp 50 Insassen positiv getestet: Spaziergänge und Besuche sind gestrichen.
1

Justizanstalt Klagenfurt
Gefängnisleiter: "Haben kein Corona-Chaos"

Corona hat Klagenfurter Gefängnis erreicht: 48 positive Fälle. Keine Besuche, keine Ausgänge: Rigoroses Maßnahmenpaket, um Infektionsgeschehen einzudämmen. KLAGENFURT. Gestern titelten zwei Kärntner Medien "Corona-Chaos im Gefängnis". "Wir haben zwar Corona, aber kein Chaos", sagt Harald Streicher, Leiter Justizanstalt Klagenfurt (JA Klagenfurt) auf Nachfrage der Woche. Erste Welle seit PandemiebeginnTatsache ist, dass die Justizanstalt Klagenfurt am 25. November 2021 48 positiv getestete Fälle...

Laut Land Kärnten unerlaubt: Ein Cafe in Tarvis mit Blick auf die Kärntner Grenze.
Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
Christian Koglek (links) legte das Amt des Ortsstellenleiters nieder. Der bisherige Stellvertreter Christian Zarfl (rechts) folgte Koglek nach.
Die Polizei riegelte den Zugang zum Rathauseingang ab.
Mayer jubelt in Übersee
Die Demonstranten vor dem Stadttheater.
In der Justizanstalt Klagenfurt wurde knapp 50 Insassen positiv getestet: Spaziergänge und Besuche sind gestrichen.

Lokales

Ab morgen kann man sich im Rathaus an drei Tagen impfen lassen.

Ab sofort
Drei Impf-Tage im Villacher Rathaus

Aufgrund der starken Nachfrage nach Schutzimpfungen weitet die Stadt Villach gemeinsam mit der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) und dem Roten Kreuz ihr Angebot von zwei auf drei Impftage auf. VILLACH. Künftig kann man sich nicht nur, wie gewohnt, am Dienstag und Freitag von 12 bis 19 Uhr die Schutzimpfung ohne Anmeldung holen, sondern zusätzlich am Mittwoch. Auch hier gelten die Zeiten von 12 bis 19 Uhr, allerdings wird am „Pfizer-Mittwoch“ aus- schließlich der Impfstoff von BioNTech...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Dellafior
Das Brauchtum darf trotz der aktuellen Situation nicht zu kurz kommen - die Stadt St. Veit hatte da eine schaurige Idee.
3

St. Veit
Leise grüßt der Bartl aus dem Schaufenster

Nach der Absage des Bartlumzugs hat sich das St. Veiter Stadtmarketing ein Bartl-Erlebnis der anderen Art einfallen lassen - bis 6. Jänner kann man schaurig schöne Schaufenster bestaunen! ST. VEIT. Schaurig schön: In den großen Schaufenstern der ehemaligen „Schlag zu“-Filiale am Schillerplatz 2 sind die Bartl eingezogen. Die Brauchtumsvereine „Glanteufel“, „Vitus Teifel“ und „Herzog Teufel“ stellen ihre aufwendig von Hand geschnitzten Masken und Fellkostüme aus. Die finsteren Gestalten sind...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
13 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Montag: 14.114 Corona-Infizierte, 1.228 Neuinfektionen, 1.070 neu Genesene

Mit Stand Montag, 29. November, 9 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 14.114 aktiv Erkrankte.  Corona-Maßnahmen im ÜberblickLockdown bundesweit für alle, also Ungeimpfte und Geimpfte (0 bis 24 Uhr), mit den Ausnahmen für alle wie in der aktuell in Geltung stehenden 1. Novelle der 5. SchuMaV („Lockdown für Ungeimpfte“) - für 20 Tage, Evaluierung nach 10 Tagen - nach 20 Tagen Rückkehr zum „Lockdown für Ungeimpfte“Schulen: Eltern entscheiden selbst, ob ihre Kinder weiter den Unterricht in den...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Da strahlen die Gesichter - wie soll es bei gschmackigen Maroni und Kinderpunsch denn auch anders sein.

Bimbulli
Herbstzeit ist Maronizeit

Herbstzeit ist Maronizeit: So sehen das auch die Jüngsten in Liebenfels. Mit Kinderpunsch und Maroni wurden auch die Schulkinder verköstigt. LIEBENFELS. Im Bimbulli in Liebenfels gab es für alle Kinder - ob nun Kindergartenkind oder Schulkind - herrlich gebratene Maroni. Diese wurden dann mit Genuss bei einem Kinderpunsch verschmaust.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz

Politik

Am Dienstagabend galt es, zahlreiche Punkte der Tagesordnung abzuarbeiten. Großes Thema war der Technologiepark.

Wolfsberger Gemeinderat
Grünes Licht für Technologie- und Gewerbepark

Im Zuge der gestrigen Gemeinderatssitzung in Wolfsberg erfolgte der einstimmige Grundsatzbeschluss. WOLFSBERG. Am Dienstag, 23. November, tagte der Wolfsberger Gemeinderat in den Kultur-Stadt-Sälen (KUSS) Wolfsberg. Großes Thema war dabei der interkommunale Technologie- und Gewerbepark Lavanttal: Ein einstimmiger Beschluss erfolgte zu den erforderlichen Maßnahmen einschließlich des Gemeinde-Aufteilungsschlüssels für die damit verbundenen Ausgaben und Einnahmen.  Meilenstein für die RegionIm...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
LH Peter Kaiser fordert Verbot des Ustascha-Treffens am Loibacher Feld in Bleiburg, nachdem sich auch ein Expertenrat dafür ausgesprochen hat

Bleiburg
Ustascha-Treffen: Expertenrat spricht sich für Verbot aus

Erfreut und erleichtert reagiert Kärntens Landeshauptmann auf die Nachricht der Einschätzung der Expertengruppe über das Verbot der alljährlich im Mai am Loibacher Feld in Bleiburg stattfindenden Ustascha-Gedenkenfeier.  KÄRNTEN. "Ich habe mich als Landeshauptmann und aus zutiefst empfundener persönlicher Überzeugung immer gegen die geschichtsrevisionistische Demonstration von Rechtsradikalen ausgesprochen. Umso mehr freut es mich, dass die im Vorjahr im Parlament beschlossene Einsetzung einer...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak-Karijasevic
Bürgermeister Martin Treffner blickt positiv in die Zukunft. Die Stadtgemeinde wird zukünftig eine noch beliebtere Wohnregion werden.

Ausblick Stadt Feldkirchen
Feldkirchen soll Stadt der Begegnung werden

Bürgermeister Martin Treffner über den Status quo und die Entwicklungsmöglichkeiten Feldkirchens. FELDKIRCHEN. Die Stadtgemeinde Feldkirchen hat sich aufgrund ihrer zentralen Lage in den letzten fünf Jahren zu einer beliebten Wohn- und Zuzugsgemeinde entwickelt. Dieser Trend wird auch durch die starke Wohnbautätigkeit im Zentrumsbereich bestätigt. Florierender StandortBürgermeister Martin Treffner unterstreicht: „In den nächsten zehn Jahren sehe ich unsere wunderschöne Tiebelstadt als einen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Landesrat Daniel Fellner (SPÖ): "Von nichts kommt nichts"
2

Kärnten
Gemeindereferent Daniel Fellner: "Glaube an Zukunft am Land"

Gemeindereferent Daniel Fellner im Interview über kommunale Kooperation, einen erhofften Boom und Bürgermeistergehälter. Wie geht es den Kärntner Gemeinden aktuell? Daniel Fellner: Ich bin der Meinung, dass Gemeinden mit enormen Belastungen zu kämpfen haben. Corona ist sicher ein wesentlicher Teil, aber wir haben auch steigende Ausgaben in vielen Bereichen, die einfach sehr wichtig sind. Etwa: Wie gehen wir mit unseren Jüngsten um, mit unseren Alten, mit unseren Straßen? Das sind alles...

  • Kärnten
  • Thomas Klose

Regionauten-Community

Die Draustadt Villach im Lockdown und weihnachtlichen Festtagsgewand!
1 1 22

Bilderbuch - Lebensfreude
Wundersame Weihnachtszeit ...

Weihnachten Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus. Sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen, buntes Spielzeug fromm geschmückt. Tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld. Hehres Glänzen, heil'ges Schauern! wie so weit und still die Welt! Sterne hoch die Kreise schlingen, an des Schnees Einsamkeit. Steigt's wie wunderbares Singen, o du...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
8

Kulturstätte in Feldkirchen
Amthof Feldkirchen: tolles Ambiente, mittelalterlicher Innenhof

Der AMTHOF in Feldkirchen hat sich in den letzten 28 Jahren als Kulturstandort landesweit einen Namen gemacht. Das bauliche Ambiente und der Park sind für viele BesucherInnen des Amthofs ein Grund nach Feldkirchen zu fahren und ihre bevorzugte Veranstaltung, gerade hier, im mittelalterlichen Innenhof, zu genießen. Das kultur-forum-amthof schätzt sich glücklich, so ein Haus in Feldkirchen zu haben und hier ein vielseitiges Kulturprogramm anbieten zu können. Was die Besucher sagen. Hier einige...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Hanni Gerretsen
1 1 3

VORWEIHNACHTSZEIT!
BESINNLICHE WOCHEN!

DAS NEUESTE WEIHNACHTSGEDICHT: DEHMEL Richard ( 1863 – 1920 ) EINE WEINACHTSSTUNDE Lass, Liebster, die Lampe noch stehen und rücke mit mir zum Kamin, und lass in die Flammen uns sehen und lauschen dem Zauber darin! Und lege dein Haupt ans Herz mir und blicke nicht traurig drein, dass wir am Heilig Abend im Dunklen sitzen! Allein! Horch, wie im Ofen wispert die Glut ihr heimlich Lied! Schau, wie ein Lichterreigen über die Diele zieht! Draus schwillt's wie ein Singen und Weben von...

  • Kärnten
  • Villach
  • rudolf nositzka
1

Wunschzettel

Das wünsche ich mir zu Weihnachten Weihnachten steht vor der Tür, und ich habe gedacht, ich schreib mal nicht den üblichen Wunschzettel. Dieser mein Zettel-Ersatz richtet sich an alle diejenigen, die sich nicht gegen Covid haben impfen lassen und auch keine Intention haben, dies in Zukunft zu tun. Liebe Freunde Impfverweigerer Novax macht aus diesen Weihnachten ein grandioses positives Signal. Lasst Euch impfen. Macht es für Euch selbst, wenn Ihr das Leben liebt. Macht es für Eure Lieben und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lorena Tonelli-Haake

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Schnell, schneller, am schnellsten: Die aus Wien stammende und nun in Bodensdorf lebende Dorina Trabesinger (am Foto mit der Nummer 56) behauptet sich – sehr zu ihrer Freude – bereits inmitten der österreichischen Elite.
2

Laufen
Bodensdorferin läuft der Konkurrenz davon

Dorina Trabesinger will zur österreichischen Laufelite aufschließen und ganz vorne mitlaufen. BODENSDORF. Vor rund zwei Jahren zog Dorina Trabesinger mit ihrer Familie nach Bodensdorf. Ihre große Leidenschaft gilt dem Laufen. So schnürt sich die 20-Jährige sechsmal die Woche ihre Laufschuhe. Schneller als die Konkurrenz Die gebürtige Wienerin trainiert seit über sechs Jahren unter der Leitung von Wolfgang Maurer, selbst Staatsmeister beim LC Villach. Neben ihrem Studium arbeitet sie – wie kann...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Heiko Gigler beim Lagen-Training in der drautal perle in Spittal.
3

Sport/Schwimmen
Für Heiko Gigler zählen (fast) nur noch Rekorde

Spittal: Auf Heiko Gigler wartet ein heißer Dezember mit Staatsmeisterschaft in Graz und Kurzbahn-Schwimm-WM in Abu Dhabi. Drei Nachfolger in Sicht. OBERKÄRNTEN. Im Schwimmzirkus jagt in diesem Jahr ein Highlight das nächste Highlight. Nach Langbahn-Europameisterschaft im Mai in Budapest, den Olympischen Sommerspielen Ende Juli in Tokio sowie der Kurzbahn-Europameisterschaft Anfang November in Kasan (RUS) warten auf Heiko Gigler im Dezember dieses Jahres noch die Staatsmeisterschaften in Graz...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Mit Markus Schmarl und Thomas Stroj  (rechts) hat USC Velden das perfekte Torhüterduo in ihren Reihen
4

Eishockey: USC Pirates Velden (3. ÖEL/AHC Division 1)
Gesundheit hat immer Vorrang

USC Velden ist perfekt in der dritte österreichischen Eishockeyliga gestartet. Jetzt machen Kärntner Teams freiwillig Pause. VELDEN. Der USC Velden ist etwas verspätet, aber umso erfolgreicher in die heurige Kärntner Eishockeymeisterschaft AHC/Division 1 eingestiegen. Eine Meisterschaft, deren Ergebnisse auch für die Tabelle der 3. Österreichischen Eishockeyliga Gruppe Süd (Grunddurchgang) gewertet werden. Daher sind die Meisterschaftsspiele von Spittal, Huben, Althofen, VSV U20, Steindorf und...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Stefanie Kurath auf dem Weg zur Silbermedaille bei den Staatsmeisterschaften im Crosslauf.
3

Crosslauf
Durch den Gatsch zu Medaillen

Dreimal Silber für Läufer des LC Villach bei den Staatsmeisterschaften. GRAZ/VILLACH. Unter strengen Sicherheitsauflagen fanden am Wochenende in Graz/ Rosenhain mit den österreichischen Crossmeisterschaften die letzten Staatsmeisterschaften des Jahres in der Leichtathletik statt. Vom LC Villach waren mit Stefanie Kurath (U23), Janik Schusser (U23) und Marathonmann Angelo Quaglia (M55) drei Athleten am Start, die allesamt eine Silbermedaille erliefen. Dreimal Silber Stefanie Kurath bewältigte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Chantal Buschung

Wirtschaft

S37
IV Kärnten und Steiermark fordern Ausbau

Die Industriellenvereinigungen der Steiermark und Kärntens fordern, den zugesagten Ausbau der S 37 zwischen St. Veit und Scheifling durchzuführen. BEZIRK ST. VEIT/SCHEIFLING. „Der in den Raum gestellte Stopp des Ausbaus der S 37 zwischen Steiermark und Kärnten bestätigt die Sorge, dass Österreich verkehrs- und klimapolitisch auf die falsche Karte setzt. Funktionierende Verkehrsachsen sind die Voraussetzung für emissionsarme Mobilität und auch für die Entwicklung von Regionen. Verhindern,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Bürgermeister Michael Maier, Gesellschafter BGM Franz Aschbacher, Geschäftsführer und Projektleiter Peter Mölschl
2

Regionale Fernwärme für Döbriach

Am Donnerstag, den 25. November wurde die Fernwärmeversorgung der Ortschaft Döbriach in Radenthein aktiviert.  DÖBRIACH. 2018 starteten erste Planungen der Firma Bioprojekt Holding FA GmbH aus Rennweg am Katschberg. Jetzt ist das einmalige Projekt fertig. StartEndlich konnten die beiden Baustufen durch Bürgermeister Michael Maier, Gesellschafter Franz Aschbacher und Geschäftsführer und Projektleiter Peter Gerd Mölschl zusammengeschaltet werden. Döbriach erhielt somit eine neue und regionale...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Lehrlingskoordinator Reinhold Pirker mit Max Thelian, Daniel Baumgartner und Benjamin Mannsberger auf der Terrasse des Mondi Konzernbüro in Wien
3

Auszeichnung
Mondi Frantschach ist einer der besten Lehrbetriebe

Frantschacher-Lehrlinge nahmen in Wien die Auszeichnung entgegen. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Die österreichischen Mondi Standorte Frantschach, Grünburg, Neusiedler und Zeltweg, die alle Lehrlinge ausbilden, wurden Ende November in Wien im Rahmen des Business Circle Lehrlingsforums 2021 als eine der besten Lehrbetriebe Österreichs ausgezeichnet. Stellvertretend für alle Lehrlinge und Ausbildner nahmen Mondi Frantschachs Jungprofessionisten Benjamin Mannsberger, Daniel Baumgartner und Max Thelian...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
SPAR Kärnten und Osttirol Geschäftsführer Paul Bacher, Bürgermeister Manfred Dullnig, Sabrina Bernhart, Walter Bernhart, Maria Bernhart, Manfred Pertl (Vertriebsleiter SPAR Kärnten und Osttirol)
2

Irschen
Kärntens modernster SPAR-Supermarkt

Endlich ist es soweit: der neue SPAR-Supermarkt der SPAR-Kauffrau Sabrina Bernhart eröffnet in Irschen seine Pforten. IRSCHEN. Direkt an der Drautal Bundesstraße gelegen, liegt der modernste SPAR-Supermarkt Kärntens. . „Wir wünschen Sabrina Bernhart mit ihrem neuen SPAR-Supermarkt viel Glück und Erfolg“, so Dir. Mag. Paul Bacher, Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol. SPAR-Kauffrau mit HerzSabrina Bernhart, ist die Tochter der SPAR-Kauffrau Maria Bernhart, die über viele Jahre sehr...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig

Leute

Oberschulrätin Ingrid Zemrosser verabschiedet sich nach vier Berufsjahrzehnten in den Ruhestand.
1

Althofen
Oberschulrätin tritt nach 40 Jahren Ruhestand an

Die Leiterin der Mittelschule Althofen, Oberschulrätin Ingrid Zemrosser, geht mit Ende November nach 40 pädagogischen Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. ALTHOFEN. Die anerkannte Pädagogin blickt auf vier Jahrzehnte eines abwechslungsreichen Berufslebens zurück, welches als Bauingenieurin in der elterlichen Baufirma in Althofen begann. Die wahre Berufung entdeckte Ingrid Zemrosser jedoch im Lehrberuf und legte die Lehramtsprüfungen für Mathematik, Physik und Chemie sowie - als eine der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Kammersänger Helmut Wildhaber freut sich umso mehr auf das Meisterkurskonzert kommenden Juli.

Kammersänger Helmut Wildhaber
Kein Adventkonzert der Chorsolisten

Kammersänger Helmut Wildhaber wollte im Rahmen des Meisterkurses zum ersten Adventkonzert in den Rathaushof St. Veit laden. Coronabedingt ist dies nun nicht möglich, jedoch ist für den 31. Juli bereits das nächste Meisterkurskonzert geplant. ST. VEIT. Helmut Wildhaber hätte am 28. November gerne zu seinem ersten Adventkonzert der Chorsolisten in den Rathaushof geladen. Mit dabei wären gewesen die "Stimmen aus Kärnten" unter der Leitung von Roland Loibnegger, am Klavier wäre Walter Schneider zu...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz
Amtsübergabe beim Soroptimistclub Kärnten Unterland: Präsidentin Silvia Köchl  (rechts) folgt Konstanze Röhrs

Soroptimistclub Kärnten Unterland
Ein starkes Netzwerk für Frauen

Präsidentinnen-Wechsel im Soroptimist Club „Kärnten Unterland“: Silvia Köchl folgt Konstanze Röhrs an der Spitze des Völkermarkter Serviceclubs. VÖLKERMARKT. Statutengemäß wechselt die Präsidentschaft bei den Soroptimistinnen alle zwei Jahre. Im Oktober hat Silvia Köchl aus St. Stefan bei Haimburg die Präsidentschaft im Soroptimistclub „Kärnten Unterland“ von Konstanze Röhrs übernommen. HerausforderndObwohl das Clubleben in der letzten Zeit von Herausforderungen geprägt war, gelang es Konstanze...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Petra Lammer
1 3

Besinnliche Zeit
Start in den Advent

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.“, wer kennt ihn nicht, den bekannten Kinderreim, der von der Adventszeit handelt und die Tradition anspricht, an den vier Adventsonntagen jeweils eine Kerze mehr am Adventskranz anzuzünden. KLAGENFURT. Die Bezeichnung „Advent“ stammt von dem lateinischen Wort „adventus“ und bedeutet übersetzt Ankunft. Vor dem siebenten Jahrhundert nach Christus war die Adventszeit in vier bis sechs Adventsonntage eingeteilt. Papst Gregor legte im 7. Jahrhundert vier...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus

Österreich

Die Energiepreise für die heimischen Haushalte waren im Oktober um 22,8 Prozent höher als ein Jahr davor.
4

Ein Viertel teurer
Energiepreise auf Rekordwert, keine Ende in Sicht

Die Energiepreise für die heimischen Haushalte lagen im Oktober um 22,8 Prozent höher als noch im Jahr zuvor. Vor allem die Preise für Heizöl und Sprit sind stark gestiegen: Heizöl kostet 60,8 Prozent mehr, der Diesel-Preis stieg um 34,8 Prozent und Super-Benzin um 29,4 Prozent. ÖSTERREICH. Die Österreichischen Energieagentur deckt auf, was viele Österreicher schon im Gedlbörserl merken. Die Preise für Heizen, Strom aber auch fürs Tanken steigen massiv an und das Ende der Fahnenstange ist dabei...

  • Mag. Anna Trummer
Wie geht es mit dem Lockdown in Österreich weiter, jetzt wo die neue Virusvariante in Österreich angekommen ist? Seit neun Uhr beraten Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP, im Bild), Vizekanzler Werner Kogler und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (beide Grüne).
1 Aktion 2

Shopping-Sonntag am 19.
So könnte es nach dem Lockdown weitergehen

Wie geht es mit dem Lockdown in Österreich weiter, jetzt wo die neue Virusvariante in Österreich angekommen ist? Seit neun Uhr beraten Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (beide Grüne) mit den Sozialpartnern und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, um eine Bestandsaufnahme nach einer Woche Lockdown durchzuführen. ÖSTERREICH. Laut Regierung sei das Ziel des heutigen Treffens, gut abgestimmt in die zweite Hälfte des...

  • Mag. Anna Trummer
Der harte Lockdown in Österreich scheint Wirkung zu zeigen. Von Sonntag auf Montag wurden in Österreich 8.526 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Gleichzeitig starben 37 Corona-Infizierte. Allerdings bleibt die Situation in den Spitälern weiterhin angespannt.  Die Zahl der Patienten auf den Normalstationen stieg stark an.
3

Aktuelle Zahlen
8.526 Neuinfektionen und 37 Tote

Der harte Lockdown in Österreich scheint Wirkung zu zeigen. Von Sonntag auf Montag wurden in Österreich 8.526 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Gleichzeitig starben 37 Corona-Infizierte. Allerdings bleibt die Situation in den Spitälern weiterhin angespannt.  Die Zahl der Patienten auf den Normalstationen stieg stark an. ÖSTERREICH. Österreichweit gab es bisher 1.151.809 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (29. November, 9:30 Uhr) sind österreichweit 12.425 Personen an den Folgen des...

  • Ted Knops
Nocker Kapelle
Aktion 16

Wetter in Österreich
Schneewarnung für drei Bundesländer

Für Vorarlberg, Salzburg und die Steiermark gilt aktuell eine Schneewarnung. Grund dafür ist ein Hoch über dem Atlantik, das kühle Luftmassen arktischen Ursprungs in den Alpenraum bringt. Damit geht es am Montag speziell in den Nordalpen winterlich weiter. Für Tirol und Oberösterreich herrscht die Vorwarnstufe. ÖSTERREICH. Schnee, wohin das Auge blickt: Der Westen Österreichs versinkt in der weißen Pracht, während es im Osten zwar sehr kalt bleibt, doch der Schnee vom Wochenende bereits...

  • Mag. Anna Trummer

Gedanken

25. November
Welttag der Philosophie

Ein Denkanstoß aus der Bibliothek/Literaturkreis Eberstein: EBERSTEIN. "Zum heutigen Welttag der Philosophie soll besonders in den Schulen, Universitäten und Kultureinrichtungen daran erinnert werden, dass die Philosophie zum kritischen und unabhängigen Denken anregt. Sie bewirkt ein besseres Verständnis der Welt und fördert Toleranz. Nebst dem Erlernen von Fakten und Methoden hilft die Philosophie auch in anderen Disziplinen, die richtigen Fragen zu stellen, und gilt daher als Grundlage, um...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Katja Pagitz

Kommentar
Oh Advent, oh stiller Lockdown

Mit kommendem Sonntag beginnt mit dem Advent die "stille Zeit". Seit ich denken kann ist das so ein geflügeltes Wort, aber wirklich still ist die Zeit nicht. Geschenke werden hektisch eingekauft, überall dröhnt Weihnachtsmusik aus den Boxen und ein Besuch am Christkindlmarkt darf natürlich auch nicht fehlen. Heuer haben wir, wenn auch gezwungenermaßen, die Chance auf einen stillen Advent. Die Geschäfte haben zu, der Christkindlmarkt ebenfalls, und wenn man das Radio nicht einschaltet, dann...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer

Kommentar
Nett ist die kleine Schwester von Sch****

Am 13. November ist der Weltnettigkeitstag. Zueinander nett sein, ein selten gewordenes Phänomen in der heutigen Zeit. Die Anonymität des Internets verführt dazu die Grenzen zu überschreiten und lässt vergessen, dass auf der anderen Seite ebenfalls ein Mensch mit Gefühlen sitzt. Was noch erschwerend dazukommt: Die Pandemie hat uns gespalten, mehr als jedes Thema zuvor. Jeder sieht sich im Recht. Andere Meinungen werden nicht akzeptiert. Es gibt für die meisten nur noch Schwarz oder Weiß, dabei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Kommentar
Klima, wandle dich doch bitte nicht!

Der Klimawandel. Eine ewige Diskussion, um Geld, Bescheidenheit, Luxus und die Zukunft. Und diese wird nicht rosiger, wenn man sich anschaut, was die Experten sagen. Immer schlimmer werden die Prognosen, und die Lösungsansätze werden immer wieder verworfen oder verschoben. Dann braucht man sich nicht wundern, dass sich nichts ändert, wenn man nichts ändert. Die Wirtschaft wird den Temperaturanstieg verkraften, ob das die Landwirtschaft auch kann, wird sich wohl erst zeigen. Da helfen auch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.