Basketball
Covid-Alarm bei den Bulls

Corona hat auch einen Teil des Bulls-Teams erwischt.
  • Corona hat auch einen Teil des Bulls-Teams erwischt.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Im Zuge der permanent durchgeführten Testungen wurden bei den Kapfenberg Bulls vom verantwortlichen Testlabor positive Fälle kommuniziert.
Im Rahmen des Präventionskonzepts der bet-at-home Basketball Superliga werden die Bulls, wie alle Teams, im 14-tägigen Rhythmus getestet – am Dienstag, den 27.10. stand ein weiterer Testtermin für das komplette Team am Programm.
Am Mittwoch wurden die Verantwortlichen schließlich über sieben positive Testungen informiert. Eines dieser positiven Resultate nach dem PCR-Verfahren betrifft einen Betreuer, sechs weitere betreffen Aktive. Keiner der Betroffenen weist aktuell schwere Symptome auf, alle befinden sich in häuslicher Isolation.
Sofort nach Bekanntwerden der Ergebnisse wurde die komplette „Gruppe Rot“ (= Spieler und Betreuer) der Bulls unter Quarantäne gestellt.
Obmann Clemens Ludwar: “Unerfreuliche News, die irgendwann einmal zu erwarten waren. Das Test- und Präventionskonzept funktioniert, sowohl die Kommunikation wie auch die aus den positiven Ergebnissen abzuleitenden Handlungen sind rasch und problemlos verlaufen. Wir warten jetzt auf die Bescheide der für uns zuständigen Gesundheitsbehörde – das ist die Bezirkshauptmannschaft Bruck, mit der wir in den vergangenen Wochen bereits in sehr gutem Austausch standen. Bis zur Übermittlung der Bescheide haben wir alle unserer Teammitglieder nach Rücksprache mit unserem Teamarzt Dr. Hannes Schulhofer isoliert.“
Auch wenn es noch keinen endgültigen Bescheid gibt, so ist davon auszugehen, dass die komplette Gruppe Rot der Bulls behördlich abgesondert wird.
Was das für den Spielbetrieb der kommenden beiden Wochen bedeutet, wird unmittelbar nach Erhalt der entsprechenden behördlichen Auflagen kommuniziert.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen