Dritte Station des Hallencups

Katharina-Sophie Feichter und Spartenleiter Georgescu.
  • Katharina-Sophie Feichter und Spartenleiter Georgescu.
  • Foto: C. Feichter
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

100 Meter Freistil, Schmetterling und Lagen standen auf der 3. Station des Hallenschwimmcups in Mürzzuschlag am Programm. Der Kraubather Christoph Mühlhans (ATuS Knittelfeld) war zweimal Juniorenbester. Für Veranstalter Raiffeisen Mürzzuschlag brachten die Schwestern Laura (zum dritten Mal in Folge Tagessiegerin bei den Schülern II), Linda und Lilli Paier (jeweils Zweite) sowie Alexander Jus (Bronze) Topleistungen.
KSV holte durch Lena Moser, Snejana Popov und Hannah Falkner Tagessiege, zu Tagessilber schwamm Lisa Stradner, zu Bronze Victoria Schattleitner, Heidi Stradner und Niklas Reisner. Katharina-Sophie Feichter (steirische Schülerrekordhalterin über 200 Meter Rücken) fehlte wegen einer Erkrankung ebenso Sophie Groiß von der SV Leoben.
Klubkollege Florjan Shurdhaj gewann über 100 Lagen, wurde jeweils Dritter über 100 Schmetterling und Kraul. Katharina Posch und Leo Chen wurden jeweils Tagesgesamtzweite.
Andreas Didu-Macesanu gewann Gold auf der Schmetterlingdistanz, Alex Lin und Din Schauer jeweils Silber.
Am Samstag findet in Kapfenberg die 4. und letzte Cupstation statt, geschwommen werden die 50 Meter-Sprints.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen