Handball
Spannender geht's nicht

Bruck behielt im Derby gegen Leoben mit 33:27 die Oberhand.
  • Bruck behielt im Derby gegen Leoben mit 33:27 die Oberhand.
  • Foto: HC Bruck
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Hochspannung! Drei Runden vor Ende des Grunddurchgangs in der Handball spusu Challenge sind die ersten sieben nur durch vier, die ersten fünf nur durch einen Punkt getrennt. Bruck (Ligafünfter) setzte sich nach ausgeglichener erster Hälfte im Derby gegen Tabellenführer Leoben (im Finish Pech mit einem Siebenmeter an die Stange) mit 33:27 durch. "Entschieden ist im Kampf ums obere Play-off noch nichts, aber es war ein ganz wichtiger Sieg für uns", sagte Bruck-Kapitän Martin Breg. Und Keeper Luka Marinovic meinte. "Wenn wir weiter zu hundert Prozent unsere Leistung abrufen, sollte nichts mehr schiefgehen.
Trofaiach unterlag nach knapper Pausenführung in Tulln mit 28:31, zu viele technische Fehler hatten sich eingeschlichen. Allerdings fehlten bei der Mannschaft von Jürgen Radischnig Mario Maretic (Schulterverletzung) und Patrick Pirolt (dienstlich verhindert).
Verschnaufpause gibt es keine – im Gegenteil. Bereits am Freitag steht die nächste Runde an. Leoben hat ab 19 Uhr Vöslau zu Gast, Trofaiach empfängt ab 20.30 Uhr Margareten II, Bruck muss nach St. Pölten. Nur zwei Tage später, am Sonntag, 8. Dezember, steigt die zweite Runde im ÖHB-Cup. Der "Cupkracher" findet ab 18 Uhr in Bruck statt – wenn die Hausherren die Trofaiacher (wohl noch ohne Maretic), die in der Liga zweimal den Ärmel oben hatten, empfangen. Ab 17 Uhr kämpft Leoben gegen Margareten II um den Aufstieg.
Die Trofaiacher Damen, die sich in der WHA Dornbirn mit 27:34 geschlagen geben mussten, müssen im Cup am Sonntag zu Hypo NÖ.

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.