Mechaniker-Lehrling Florian Grassauer
Mit der Lizenz für den Bundesbewerb

Mächtig stolz auf seinen Lehrling Florian ist natürlich Firmenchef Markus Grassauer, der den Betrieb seit 2012 führt.
5Bilder
  • Mächtig stolz auf seinen Lehrling Florian ist natürlich Firmenchef Markus Grassauer, der den Betrieb seit 2012 führt.
  • hochgeladen von Angelika Kern

Florian Grassauer wurde beim Steirischen Lehrlingswettbewerb Zweiter, jetzt gehts zum Bundesbewerb.

Eigentlich hatte sich Florian ja schon anders entschieden: Weil er den landwirtschaftlichen Betrieb der Eltern in Parschlug übernehmen wird, besuchte er die Landwirtschaftliche Fachschule in Hafendorf. Da ihn aber die Technik immer schon faszinierte und er unbedingt noch einen Lehrberuf angehen wollte, entschied er sich danach noch für eine Lehre in der Autowerkstatt Grassauer in Kapfenberg – und das war eine gute Entscheidung, nicht nur für den Lehrherren Markus Grassauer, sondern auch für Florian. Denn offensichtlich macht er seinen Job besonders gut, hat er sich doch beim Steirischen Lehrlingswettbewerb im Juni in Graz den zweiten Platz gesichert und sich damit das Ticket für den Bundeslehrlingswettbewerb im September in Wien geholt. "Das war schon überraschend für mich. Wir mussten an mehreren Stationen unter Zeitdruck unser Können und unsere Fertigkeiten unter Beweis stellen und es ist eigentlich so angelegt, dass man es in der vorgegebenen Zeit nicht schaffen sollte", freut sich Florian.

Freude beim Chef

Nicht minder erfreut ist sein Chef, Werkstattinhaber Markus Grassauer. "Es ist schon auch eine Auszeichnung für den Betrieb, wenn der Lehrling so gut bewertet wird. Ich führe jetzt meine Werkstatt seit 2012, habe damals allein begonnen und mittlerweile 15 Mitarbeiter. Ich lege großen Wert darauf, meine Fachkräfte selber auszubilden, obwohl die Suche nach Lehrlingen nicht immer leicht ist."
Die Kfz-Technikwerkstatt Grassauer in Kapfenberg ist eine "freie" Pkw-Werkstätte, d.h. es können alle Markenfahrzeuge bis zu einem Gewicht von 3,5 Tonnen repariert werden; auch Anhänger. Warum aber soll ich als Kunde eine "freie" Werkstätte aufsuchen, wenn es doch Fachwerkstätten gibt? "Ich kann auf diese Art und Weise ganze Familien oder auch ganze Firmen bedienen, wenn verschiedene Marken vorhanden sind. Und ein Werkstättenbesuch ist ja eigentlich immer Vertrauenssache", so Markus Grassauer.

Die Vorbereitungen laufen

Florian bereitet sich übrigens schon fleißig auf den Bundeslehrlingswettbewerb am 9. und 10. September in Wien vor; und er ist auch schon aufgeregt, denn die Konkurrenz wird dort ziemlich groß sein. "Große Firmen wie Magna, AVL oder Öamtc sind bei solchen Bewerben immer sehr stark vertreten, haben aber von der Ausbildung her natürlich auch ganz andere Möglichkeiten, können sich ganz anders spezialisieren. Kleine Firmen wie unsere sind hier eher untypisch", so Markus Grassauer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen