Mechaniker

Beiträge zum Thema Mechaniker

1 2 3

Archiv ...
Damals & Heute - OPEL AIGNER HAUKE in BADEN 1949 bis 2021

Geschichte und Chronik 1949 gründeten Franz Aigner und Robert Hauke, zwei aus dem Mostviertel stammenden KFZ Mechaniker, einen Reparaturbetrieb in Pfaffstätten. 1963 entstand ein eigenständiger Opel Vertragshändler Betrieb Aigner-Hauke in Baden neben der Trabrennbahn. 1980 nach zahlreichen Erweiterungen wurde eine Betriebstätte in Berndorf, Leobersdorferstrasse 253, eröffnet, die der Sohn von Robert Hauke, Fritz Hauke übernahm. 1990 wurde die Trennung vom Stammbetrieb eingeleitet. In der Folge...

  • Baden
  • Robert Rieger

Gloggnitz
Mit Auto gegen Geschäftsportal

Vor 50 Jahren am 16.04.1971 im Schwarzataler Bezirksboten. Am Ostersonntag, den 11, April ereignete sich in Gloggnitz ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei zog sich der 21-jährige Mechaniker Johann S. aus Gloggnitz erhebliche Verletzungen zu. Es war gegen 1.20 Uhr als Johann S. mit seinem Pkw durch das Stadtgebiet Gloggnitz in Richtung Semmering fuhr. Auf Höhe des Kaufhauses Kloucek geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache plötzlich ins Schleudern. S. konnte den Wagen nicht mehr auf der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Zeugnisvergabe 2020 für die Ortner-Lehrlinge: Luca Biladt, Severin Hölzl, Adrian Kaar und Daniel Haslhofer (v.l.).
4

Lehrlingsausbildung bei Auto Ortner in Wartberg
"Wir sind eine große Autofamilie"

Das Autohaus Ortner in Wartberg bildet seit seiner Eröffnung vor fünf Jahren Lehrlinge in drei Lehrberufen aus. Bei den Jugendlichen punktet der Betrieb vor allem mit einer eigenen Lehrwerkstätte. Auch an den beiden anderen Ortner-Standorten in Langenstein und Perg hat die Lehrlingsausbildung hohen Stellenwert.  WARTBERG. Das Autohaus Ortner hat im Schnitt immer zwölf Lehrlinge. Jedes Jahr werden vier neue aufgenommen und zum Kfz-Techniker (mit dem Schwerpunkt Elektrik), Kfz-Mechaniker oder...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
Das Führungsteam: Josef und Manfred Harb.
5

Arbeitgeber in der Region
Autozentrum Harb: Zusammenhalt, auch in Zukunft

Im Autozentrum Harb stehen die Mitarbeiter im Vordergrund. 2021 eröffnet ein neuer Standort in Ludersdorf. "Lehrlingsausbildung ist für uns ein wesentlicher Eckpfeiler des Erfolges! Wir bilden unsere zukünftigen Kfz-Techniker und Karosseriebautechniker seit über 30 Jahren selbst aus", erzählt GF Manfred Harb. Denn im Autozentrum Harb werden alle Kfz-Techniker und Karosseriebautechniker in der hauseigenen Fachwerkstätte für Mercedes-Benz und Kia ausgebildet. Derzeit lernen elf Lehrlinge in den...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Werkstattmeister Herbert Fröhlich (li.) und Karosseriebaumeister Konrad Hettegger vom Kia Center Pongau in St. Veit mit dem komplettsanierten Audi Quattro Baujahr 1986.
5

Dritter Platz
Mit altem Audi Quattro den Handwerkspreis gesichert

Das Kia Center Pongau darf sich für die Sanierung eines Audi Quattro Baujahr 1986 über eine Prämierung beim Salzburger Handwerkspreis freuen. ST. VEIT (aho). Mit dem dritten Platz wurde die Rohrmoser & Hettegger GmbH (Kia Center Pongau) beim Salzburger Handwerkspreis 2020 ausgezeichnet. Die St. Veiter Kfz-Meisterwerkstätte für alle Marken reichte als Projekt die Komplettsanierung eines Audi Quattro aus dem Jahr 1986 ein. Ein Anerkennungspreis ging auch an die A&S Bau GmbH aus Großarl für den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Tim Tiefenböck befindet sich im zweiten Lehrjahr zum KFZ-Mechatroniker.
3

Lehre im Autohaus Hofbauer
"Schnuppertage sind bei Entscheidung hilfreich"

Das Autohaus Hofbauer in Kapelln bildet derzeit sieben Lehrlinge aus - einer davon ist Tim Tiefenböck. KAPELLN. Dem Herzogenburger Tim Tiefenböck ging es wohl wie vielen anderen Jugendlichen, die sich nach der Pflichtschule entscheiden mussten, welchen beruflichen Werdegang sie einschlagen sollen. Tiefenberg besuchte erst eine Schule: "Weil ich nicht wusste, wo es mich hin verschlägt", erklärt der 18-jährige. "Aber das Schrauben hat mir eigentlich schon immer gefallen. Mich hat es dann in die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Ablöse in der Landesinnung der Kfz-Techniker: Herbert Neuhauser (r.) aus Grödig übergibt die Funktion des Landesinnungsmeisters an den neugewählten Walter Aigner aus Kuchl.
2

Walter Aigner
Ein Kuchler ist neuer Landesinnungsmeister der KFZ-Techniker

Mit Walter Aigner übernimmt erstmals ein Tennengauer den Chefsessel der Landesinnung.  SALZBURG/KUCHL. Walter Aigner (45) heißt der neue Landesinnungsmeister bei den Salzburger Fahrzeugtechnikern. Der Chef vom Autohaus Aigner in Kuchl wurde kürzlich in der konstituierenden Fachgruppensitzung in der Wirtschaftskammer Salzburg einstimmig zum Sprecher der Branche gewählt. Er folgt Herbert Neuhauser (Autohaus Neuhauser/Grödig) nach, der der Landesinnung in den vergangenen zehn Jahren vorstand und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Guter Erfolg bei Nagele: Lehrling Andreas Weirather mit Ausbildner Mathias Oberhofer.

Andreas Weirather schloss Lehre bei Nagele mit gutem Erfolg ab
"Gute Ausbildung ist das Um und Auf"

Stolz auf seinen Lehrling darf der Tarrenzer KfZ-Spezialist Gernot Nagele sein: Sein Lehrling Andreas Weirather schloss seine Ausbildung mit gtuem Erfolg ab und wird auch weiterhin im Betrieb seinen Mann stehen. TARRENZ (pc). "Die Ausbildung eines Kfz-Mechanikers ist das Um und Auf. Dabei werden unsere Mitarbeiter natürlich auch nach der Ausbildung ständig weitergeschult und sind auf dem neusten Stand. Der gute Erfolg von Andreas zeigt, dass auch in den freien Werkstätten der Region eine...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich hat jetzt die Preise von 147 oberösterreichischen Werkstätten verglichen. Darüber hinaus geben die Mitarbeiter Tipps, was bei Autoreparaturen bedacht werden sollte (Symbolbild).

Konsumentenschutz AK OÖ
Tipps für Reparaturarbeiten bei Autos

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) hat jetzt die Preise von 147 Werkstätten verglichen. Das Ergebnis: Die Preise für die Pickerl- Überprüfung und die Arbeitsstunde eines Mechanikers variieren stark. Was darüber hinaus bedacht werden sollte, hat die Arbeiterkammer ebenfalls zusammengefasst. OÖ. Während die Pickerl- Überprüfung im günstigsten Bezirk Schärding durchschnittlich 45 Euro kostet, sind es in Wels 60 Euro. Die teuerste Mechanikerstunde kostet im Vergleich...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
11 1

Neunkirchen
Ilhan Polat bietet neuen Mechaniker-Service an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Einfallsreich geht der Neunkirchner Unternehmer Ilhan Polat vor. Er bietet in Zeiten von Covid-19 an, ein Auto persönlich abzuholen, es zu reparieren und dann wieder nachhause zu bringen. "Kostenlos", betont Polat und fügt hinzu: "Es werden nur die anfallenden Reparaturkosten verrechnet." Wenischgasse 34 2620 Neunkirchen http://www.kfz-polat.at office@kfz-polat.at

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
Bei Pichler Fahrzeugtechnik gibt es eine freie Werkstätte.
2

Profi aus der Region
Pichler Fahrzeugtechnik - Ihr Experte rund ums Thema Auto und Motorrad

Ob Pickerl, Klimaservice oder Motorradbekleidung, hier gibt es den rundum-Service aus einer Hand. Rund um die Themen Auto oder Motorrad gibt es zahlreiche Fragen und Anliegen. Steht eine Pickerl-Überprüfung an? Muss ein Service gemacht haben? Macht das Fahrzeug komische Geräusche oder gab es etwa einen Unfall?  Bei Pichler Fahrzeugtechnik in St. Veit an der Glan gibt es für alle Anliegen nur einen Ansprechpartner.  Und: Beim Familienunternehmen Pichler Fahrzeugtechnik spricht man immer gleich...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • WOCHE Kärnten
Gutes Team: Jörg Fürstaller mit den Lehrlingen Peter Tomic und Julian Hochreiter sowie Lehrlingsausbildner Edin Ahmic.

Sonderthema: Aus- und Weiterbildung
Eine Lehre als Automechaniker

Was muss ein Mechanikerlehrling können? Die WOCHE fragt nach.Das Autohaus Fürstaller in Bruck-Oberaich ist eine Institution in der Autobranche. Die WOCHE hat sich bei Inhaber Jörg Fürstaller über die Möglichkeiten als Mechanikerlehrling erkundigt: Wieviele Lehrlinge nehmt Ihr eigentlich auf? Wir nehmen regelmäßig Lehrlinge auf. Zur Zeit gibt es bei uns zwei Lehrlinge. Peter Tomic ist im ersten und Julian Hochreiter im zweiten Lehrjahr. Für welche Berufssparten werden Lehrlinge aufgenommen?...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Jährlich besuchen rund 1.000 Lehrlinge die Berufsschule in Mattighofen.
6

Berufsschule Mattighofen
"Die Lehre ist keine Sackgasse"

Kfz-Techniker ist immer noch DER Traumberuf bei den Burschen. In Mattighofen werden die Nachwuchsschrauber ausgebildet. MATTIGHOFEN (höll). "Die Zukunft der Lehre sehe ich rosig. Der Facharbeitermangel ist omnipräsent und das Image der Lehre wird immer besser", weiß Bernhard Leitgeb. Er leitet die Berufsschule in Mattighofen und betont: "Die Lehre ist keine Sackgassse und die Beschäftigungsaussichten für unsere Absolventen sind sehr gut."  Fast 100-jährige Geschichte Seit 1925 werden in...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Preise für Mechaniker-, Spengler- und Lackiererstunden variieren stark.

Autoreparatur in Oberösterreich
"Preise variieren stark"

Was kostet die Arbeitsstunde eines Kfz-Mechanikers, eines -Spenglers oder eines -Lackierers? Mitarbeiter des Konsumentenschutz-Abteilung der Arbeiterkammer Oberösterreichs haben unlängst bei 156 oberösterreichischen Werkstätten die Kosten für Autoreparaturen und die Pickerl-Überprüfung erhoben. OBERÖSTERREICH. Das Resultat der Experten: Die Preise variieren stark. Die teuerste Mechanikerstunde kostet 156, die günstigste 49 Euro. Bei den Spenglern reicht die Bandbreite pro Stunde von 60 bis 170...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Johannes Binggl und Karl Graggaber im neuen Kia XCeed. Die Diagnosefeststellung erfolgt bei diesem Modell bereits mit einem Tablet.
2

Lehre im Lungau
KFZ Mechaniker: Eine Lehre mit Zukunft

Karl Graggaber: "Die Digitalisierung ist heute extrem. Jungen Facharbeitern ist das Digitale zur Gewohnheit geworden, weil sie damit aufwachsen." MAUTERNDORF. Innovationen und Neuerungen auf dem Automobilmarkt machen auch vor Autohäusern keinen Halt. Ein Beispiel dafür ist das seit 1958 bestehende Autohaus Graggaber. In mittlerweile zweiter Generation von Karl Graggaber geführt, muss sich auch dieser Betrieb den technologischen Veränderungen auf dem Markt anpassen - mit Konsequenzen: Der Beruf...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Andrea Jerkovic
Schon als Kind träumte Fabian Lange von einer Ausbildung zum Kfz-Mechaniker.
5

Lehre zum Kfz-Mechaniker
Der Traum vom Schrauben

Schon als Kind wollte Fabian Langer Kfz-Mechaniker werden. Seine Lehre absolviert er im Autohaus John. MARGARETEN. Das Familienunternehmen Autohaus John wird bereits in zweiter Generation geführt. An ihrem Standort in der Nikolsdorfer Gasse 23–25 bildet die Kfz-Werkstätte regelmäßig Lehrlinge aus. Einer davon ist Fabian Langer. Der 18-Jährige ist in seinem vierten Lehrjahr, im kommenden Mai macht er seinen Abschluss. „Ich wollte schon als Kind Automechaniker werden. Das ist mein absoluter...

  • Wien
  • Margareten
  • Oscar Richter
Raphael Wieser ist Mechaniker mit Leib und Seele und gehört seit April 2019 zum Team von Peter Seppele
1 2

Molzbichl
"Die Leidenschaft wurde zum Beruf"

Raphael Wieser macht seine Leidenschaft zum Beruf. Arbeitsplatz ist ein Abfallunternehmen. MOLZBICHL, FEISTRITZ/DRAU. Der Arbeitsplatz von Raphael Wieser ist heiß, laut und hält jeden Tag etwas Neues bereit. Seit April 2019 gehört der Molzbichler zum Mechaniker-Team von Abfallunternehmer Peter Seppele. Zurück in die SchuleNachdem er bereits zwei Lehren (Elektriker und Systemelektroniker) abgeschlossen hatte, beschloss der 33-Jährige im Alter von 27 Jahren noch mal die Schulbank zu drücken und...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Markus Werfring von Maxx Cars & Parts in Sieggraben

Maxx Cars & Parts in Sieggraben
Drei Fragen an Jungunternehmer Markus Werfring

Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Ein Unternehmen zu gründen war schon immer mein Ziel,so dass ich meine eigenen Ideen verwirklichen kann und mir die Zeit für meine Familie und mich frei einteilen kann. Was ist das für ein Gefühl? Es ist ein tolles Gefühl aber auch mit sehr viel Verantwortung verbunden. Ihre Arbeit kurz erklärt: Der Handel mit Gebrauchtwagen, KFZ Ersatzteilen und diverse Serviceleistungen rund ums Auto.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Bgm. Andreas Gradwohl und GR Fritz Rauter ließen es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Sieggraber zu seinem Erfolg persönlich zu gratulieren
2

Sieggraben
Helmut Hafenscher zum besten Motorrad-Schrauber gekürt

SIEGGRABEN/BUDAPEST. Die besten Motorrad- und Autoschrauber Ungarns – mit ausländischer Beteiligung – treffen sich seit 22 Jahren in Budapest bei der Meisterschaft im Customcar- und Custombikebuilding.  Bester Mechaniker Mit dabei war Helmut „Hafi“ Hafenscher aus Sieggraben. Nachdem er im Vorjahr zweifacher Europameister wurde, konnte er auch beim traditionsträchtigen Event in Budapest drei Trophäen und in der Kategorie „Best Mechanic“ sogar den Sieg und 300 Euro Preisgeld mit nach Hause...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann

BUCH TIPP: Claire Beaumont, Ben Spurrier – "Das ultimative Fahrrad-Handbuch - Reparatur & Pflege Schritt für Schritt"
Tipps für Rad-Kauf, Reparatur und Pflege

In diesem Buch dreht sich alles rund ums Rad, für Gelände oder Straße (Achtung: ohne E-Antrieb!), mit Tipps und Tricks von Experten. Es erläutert die Zusammenarbeit der Komponenten und liefert Schritt-für-Schritt Anleitungen für Wartung und Reparaturen sowie Fehlersuche. Zudem gibt es eine Hilfestellung für die Kaufentscheidung, die Modelle (keine E-Bikes) sowie Tipps zur optimierten Fahrleistung. Dorling Kindersley Verlag, 224 Seiten, 19,95 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Was damals geschah
Brandursache unbekannt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 20.12.1968 im Schwarzataler Bezirksboten. Am Donnerstag, den 12. Dezember gegen 17 Uhr, also kurz nach Arbeitsschluss, brach in der Mechaniker Werkstätte des Ingenieur Friedrich Selkes in Aspang Markt ein Brand aus. Nur durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Das Feuer entstand in einer Kammer der Werkstätte, in der die Autobestandteile gewaschen werden. In diesem Raum befindet sich eine sogenannte Ölwanne,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ausfahrt mit dem Cadillac: Jackob Barnea chauffiert auch selbst.
6

Mediziner & Mechaniker
Ein Arzt für Oldtimer

Vor Jahrzehnten schloss Jackob Barnea sein Medizinstudium ab. Doch statt in einer Praxis zu ordinieren, restauriert Barnea seit 50 Jahren Oldtimer in Mariahilf.  MARIAHILF./SIMMERING. Keine Frage, Elektro- und Hybridautos schonen Umwelt und Ressourcen. Aber ehrlich: Was erfreut das Auge mehr als die unvergleichliche Ästhetik eines Oldtimers, der mit Chrom, Trittbrett und Schmetterlingscheibenwischer durch die Straßen schnurrt? "Das Schönste an einem Oldtimer sind die ausgewogenen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Maria-Theresia Klenner
Eidenhammer am Werk.
4

Mechaniker repariert Autos für Bedürftige

BURGKIRCHEN (gwz). "Ohne Mobilität geht heute nichts mehr", weiß Hans Eidenhammer. Der pensionierte Mechaniker hat es sich zur Aufgabe gemacht, Autos für bedürftige Menschen zu reparieren. Diese Tätigkeit verbindet für Eidenhammer sowohl ein Hobby als auch seine Bereitschaft, anderen zu helfen. Mittlerweile wurden sogar Fernsehsender auf die großzügigen Taten des Pensionisten aufmerksam, Puls4 berichtete zum Beispiel über eine siebenköpfige Familie, die Eidenhammers Hilfe in Anspruch nahm. Den...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
Anzeige
2

Werbung
Als Lehrling mit ZEPPELIN wachsen

Lehrling Baumaschinentechniker/-in Werden Sie Teil von unseren Service- und Reparatur-Teams in Fischamend, Kalsdorf/Graz, Stadelbach bei Villach, Linz oder in Inzing bei Innsbruck. Ihre Aufgaben • Reparatur, Prüfung, Wartung und Instandhaltung von unseren hochmodernen Baumaschinen von Caterpillar, Thwaites und Schäffer • Manuelle und maschinelle Bearbeitung und Zusammenfügung von Werkstücken und Bauteilen • Diagnose von Fehlern und Störungen und deren Ursachen in mechanischen, hydraulischen,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.