28.09.2014, 20:15 Uhr

Ausstellungseröffnung von Daniel Spoerri

Am Samstag, dem 27. September eröffnete die Ausstellung vom weltweit bekannten Künstler Daniel Spoerri ihre Tore.
Mit dem "Fallenbild" kam den Künstler eine genialen Idee mit welcher er sich einen Eintrag in die Kunstgeschichte sicherte. Dabei handelt es sich um ordentliche oder unordentliche Situation zufällig gefundener Gegenstände welche auf einer Unterlage befestigt werden. Diese sind an die Wand befestigt. Somit war er auch Mitbegründer des "Nouveau Realisme".
Am Eröffnungstag fanden sich viele kunstinteressierte Gäste im Brucker Kulturhaus ein und waren sehr erstaunt was dort ausgestellt wurde. Für alle jene welche noch nicht die Gelegenheit hatten, diese einzigartige Ausstellung zu bewundern so können sie diese noch bis einschließlich Sonntag, dem 19. Oktober besuchen.
Auch wenn der Künstler selbst nicht anwesend war, so versprach er, seine Kunstwerke in Bruck selber zu besuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.