24.06.2016, 11:42 Uhr

Ein gesunder Abend in Kindberg

Infoabend zum Thema „24-Stunden-Betreuung & Gesundheitsvorsorge“

Di. 05. Juli 2016
Volkshaus Kindberg

Erstmals geben am Dienstag, 5. Juli, im Volkshaus Kindberg drei Kindberger Institutionen und Gesundheitsstellen, Pflegedienst Steiermark, Dr. med. Andrea Ronfeld und Dr. Brigitte Stöger, gemeinsam an einem Abend Informationen zum Thema „24-Stunden-Betreuung“ und „Gesundheitsvorsorge“. Beginn im Volkshaus Kindberg ist 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Einführende Worte gibt es von Gemeinderätin und Sozialreferentin Gerda Hering.
Die richtige Pflege mit der 24-Stunden-Betreuung:
In der heutigen Zeit, wo wir alle älter werden ist es wichtig, dass es ein umfangreiches Angebot im Bereich der Pflege und der Betreuung zu Hause gibt. DIE Individualität jedes Einzelnen muss gesehen und wahrgenommen werden. Die Menschen müssen sich darauf verlassen können in den verschiedensten Lebenslagen einen Ansprechpartner zu haben. DAS sollte unser Ziel sein.
Bei diesem Vortrag gibt es Informationen über die richtigen Pflegemaßnahmen, egal, ob den ganzen Tag oder nur Stundenweise und auch alles Wissenswertes zum Thema Förderungen

Schlaganfall – Zeit ist Hirn:
Frau Dr. med. Andrea Ronfeld nimmt sich dem Thema Schlaganfall an. Was ist ein Schlaganfall? Welche Symptome gibt es? Wie kann man dem Schlaganfall vorbeugen?

Vorsorgen ist besser als heilen!
Risikofaktoren, die mit unserem heutigen „guten“ Lebensstil in Zusammenhang stehen, führen zum Wohlstandssyndrom, dem Killer unseres Jahrhundets. Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Schlaganfall; Herzinfarkt) zu erleiden.

Gesundheitsvorsorge (Vorsorgeuntersuchungen) dienen der Vorbeugung gesundheitlicher Einschränkungen und schwerer Erkrankungen.  Es sollte nicht nur „auf Herz und Nieren" geprüft, sondern auch lebensstilverändernde Maßnahmen wie zum Beispiel eine gesunde, ausgewogene Ernährung und Steigerung des täglichen Aktivitätsprofils eingeleitet werden.  Im Vortrag von Dr. Brigitte Stöger erhalten Sie Information und hilfreiche Tipps zur Förderung der Gesundheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.