14.11.2016, 08:44 Uhr

Laptop an Vinzenzgemeinschaft Lorenzen-Marein

(Foto: Vinzigemeinschaft)
Die Generali Versicherung hat zehn Stück Laptops, die auf Grund technischer Neuerungen aus dem operativen Betrieb ausgeschieden wurden, der Vinzenzgemeinschaft St. Lorenzen-St. Marein i. M. übergeben. Die Vinzenzgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, materiell oder persönlich hilfsbedürftige Personen zu unterstützen. Dies betrifft einerseits Hilfe für Mitmenschen in unseren Pfarrgemeinden, ob es sich nun um österreichische Staatsbürger oder Flüchtlinge handelt, andererseits sind wir auch offen für Projekte in nahen EU-Ländern. Derzeit hält die Vinzenzgemeinschaft Lorenzen-Marein einen Deutschkurs für Asylwerber und Zuwanderer 4x wöchentlich ab. Dabei werden u. a. mit den Schülern der Volksschulen und der NMS Hausübungen gemacht und einige davon besuchen eine Computerklasse. Außerdem werden PCs in der Volksschule der Gemeinde Sutor in der Slowakei dringend gebraucht.
Im Rahmen einer kleinen Feier übergaben der Landesdirektor Mag. Adam Ruprecht und Gebietsdirektor Harald Schweighofer an den Obmann Reinhard Kraker und des Stellvertreter Toni Hödl zehn Laptops für diese Projekte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.