09.10.2016, 13:51 Uhr

Das Spiel des Jahres in Pernegg an der Mur

Für den SC Pernegg ging am vergangenen Samstag, 8. Oktober, am Heimrasen in Pernegg das Match des Jahres über die Bühne. Der SC Pernegg ist zwar in der Unterliga Nord A ambitionierter Tabellendritter, spielte an diesem Tag aber gegen SK Sturm.
Diese außergewöhnlich Ehre wurde dem Fußballverein zu Teil, weil er steiermarkweit über die zahlreiche SK Sturm Mitglieder verfügt. Der ganze Ort freute sich enorm und machte aus diesem sportlichen Highlight ein echtes Volksfest. Trotzt herbstlicher Kälte kamen rund 1.000 Besucher, um bei dem Spiel mitzufiebern.
Ganz so, wie es sich Jörg Gratzl, sportlicher Leiter des SC Pernegg, wünschte - einen Sieg für den SC Pernegg - ging das Spiel leider nicht aus. Dafür kämpfte die Mannschaft würdig 90 Minuten gegen den deutlich stärkeren Gegner.
SK Sturm-Trainer Franco Foda versprach noch vor dem Spiel, wie immer 100 Prozent zu geben. Das tat Sturm auch und schoss das Endergebnis von 6:0.
Trotz der sportlichen Niederlage wird dieses Spiel sicher als eines der denkwürdigsten Spiele für den SC Pernegg in Erinnerung bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.