Hochsommer-Comeback
Heiße Temperaturen bringen uns jetzt zum Schwitzen

Badeseen wie in Rauchwart werden an den kommenden heißen Tagen sicher häufiger besucht.
15Bilder
  • Badeseen wie in Rauchwart werden an den kommenden heißen Tagen sicher häufiger besucht.
  • Foto: Christian Krammer
  • hochgeladen von Adrian Langer

Nach den verheerenden Unwettern stehen uns jetzt einige heiße Tage mit Badewetter-Charakter bevor. Wie die Prognose im Detail aussieht und wo es zu Wärmegewittern kommen könnte.

ÖSTERREICH. Dank des hohen Luftdrucks erleben wir Freitag herrliches und ungestörtes sonniges Wetter. Ein paar harmlose Wolken bilden sich im Bergland, die sich am Abend aber wieder auflösen. In der Früh stehen wir bereits bei 20 Grad auf, die Temperaturen klettern im Verlauf des Tages auf 32 Grad. 

Nur hoch oben bleibt die Hitze fern.
  • Nur hoch oben bleibt die Hitze fern.
  • Foto: Georg Ackerer
  • hochgeladen von georg ackerer

Hochsommerlich geht es in das Wochenende. Die Neigung zu Schauern oder Gewittern bleibt gering. Das Quecksilber im Thermometer klettert am Samstag auf bis zu 32 Grad. Im Osten wird es schwül. 

Es herbstelt in Wiener Neustadt....in Richtung Lichtenwörth...
  • Es herbstelt in Wiener Neustadt....in Richtung Lichtenwörth...
  • Foto: Inge Prohaska-Schodl
  • hochgeladen von Inge Prohaska-Schodl

33 Grad am Sonntag

Am Sonntag bleibt das Motto Sonne, Sonne und Sonne. Abgesehen von ein paar sich über den Bergen gebildeten Quellwolken ist die Schauerneigung sehr gering. Bei nur schwachem Wind werden erneut hochsommerliche 27 bis 33 Grad erreicht. Selbst auf 1500 Metern Seehöhe werden die Wanderer bei 20 Grad schwitzen, prognostiziert die ZAMG. Wer es kühler mag, muss auf fast 3000 Meter Seehöhe rauf: dort erwarten einen frische sechs bis sieben Grad.

Flamingos in Schönbrunn
  • Flamingos in Schönbrunn
  • Foto: Thomas Berwein
  • hochgeladen von Thomas Berwein

Hitze aber auch Wärmegewitter 

Die Woche startet wieder mit tagsüber hochsommerlicher Hitze. Quellwolken sorgen dann aber für teils kräftige Wärmegewitter, vor allem in der Steiermark und generell im östlichen Berg- und Hügelland. Regional wird es sehr schwül bei oft nur schwachem Wind. Tageshöchsttemperaturen 27 bis 33 Grad. Ein Wetterumschwung ist bis mindestens Mitte der kommenden Woche nicht in Sicht. 

Wetterwarnungen by ZAMG
ZAMG-Wetterwarnungen

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen