Kate Middleton gesteht, dass sie zu naiv war

Kate Middleton war naiv
  • Kate Middleton war naiv
  • Foto: FAM013FAMOUS
  • hochgeladen von Anna Maier

Auch eine Kate Middleton ist nicht perfekt! Die Herzogin von Cambridge hat jetzt ein sehr ehrliches Geständnis gemacht und verraten, dass sie früher ganz schön naiv gewesen ist.

Man kann sich gar nicht vorstellen, dass Kate Middleton Selbstzweifel hat oder überhaupt Fehler besitzt. Die Frau von Prinz William wirkt immerhin ziemlich perfekt. Wenn sie sich zeigt, überlässt sie eben nichts dem Zufall. Ihr Style ist stets makellos und ihr Auftreten perfekt an die Vorschriften der Royals angepasst. Doch viele vergessen, dass Catherine eben auch nur ein Mensch ist, auch wenn sie irgendwann Königin von England sein wird. Sie selbst hat jetzt zugegeben, dass sie früher einfach viel zu naiv gewesen sei.

Kate Middleton ganz ehrlich

Kate Middleton setzt sich mit Leidenschaft für die mentale Gesundheit von Kindern ein. Dafür traf sie sich nun extra mit Experten, um über das Thema zu sprechen und wie man beispielsweise Lehrer für die mentale Gesundheit von Kids sensibilisieren kann. In diesem Gespräch machte Herzogin Kate auch eine Offenbarung. Die Mutter von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis gestand, dass sie ganz am Anfang unterschätzt habe, wie wichtig die ersten Jahre von Kindern sind und diese die Zukunft der Kleinen bestimmen. Sie sei in dieser Sache einfach zu naiv gewesen! Stark, dass sich die Schwägerin von Meghan Markle und Prinz Harry diesen Fehler eingesteht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen