Kate Middleton: Krasses Geheimnis über die Geburt von Prinz George!

Catherine setzt auf sogenannte Hypnogeburten
  • Catherine setzt auf sogenannte Hypnogeburten
  • Foto: © FAM013/FAMOUS
  • hochgeladen von Anna Maier

Vier Jahre nach der Geburt von Prinz George kommt nun ein Geheimnis ans Licht: Wusstet ihr, dass die Herzogin von Cambridge auf sogenannte Hypnogeburten setzt? Das soll sie auch bei Baby Nummer drei planen.

Inzwischen hat Kate Middleton ja schon ein bisschen Erfahrung, was Geburten angeht: Die Herzogin von Cambridge ist inzwischen zweifache Mama. Baby Nummer drei ist gerade auf dem Weg und wird voraussichtlich im April das Licht der Welt erblicken. Schon jetzt sollen sich Catherine und Prinz William Gedanken über die Geburt machen. Dabei haben sie sich dazu entschieden, auf eine Methode zurückzugreifen, die sie schon vor vier Jahren bei Prinz George angewandt haben: Das Prinzenpaar setzt auf eine sogenannte Hypnogeburt.

Ganz ohne Stress

Die sogenannte Hypnogeburt ist eine Gedankentechnik, bei der sich die gebärende Mutter tief in ihr Inneres zurückzieht und allen Stress von sich abfallen lässt. Sie “erreichen eine tiefe Entspanntheit, die es dem Körper möglich macht, sich ohne Widerstände zu öffnen”. Weil das im Jahr 2013 bei Prinz George schon so gut geklappt hat, soll nun auch Baby Nummer drei auf diese Art und Weise geboren werden. Wir sind auf jeden Fall schon jetzt gespannt, wie die Schwangerschaft von Kate Middleton in den nächsten Monaten noch voranschreitet…

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen