Kate Middleton: So schlecht geht es Meghan Markle wirklich!

Meghan Markle macht Schluss mit Instagram
  • Meghan Markle macht Schluss mit Instagram
  • Foto: Genevieve, flickr, CC BY 2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Im Gegensatz zu Kate Middleton soll es Meghan Markle ziemlich schlecht gehen. Die Herzogin von Sussex soll mit ihrer neuen Rolle schwer zu kämpfen haben, weswegen sie nun einen Schlussstrich gezogen hat.

Für Meghan Markle waren die anfänglichen Monate nach der Hochzeit mit Prinz Harry kein Spaziergang. Während Kate Middleton damals, nachdem wir sie im Hochzeitskleid gesehen haben, viel Zuspruch bekam, musste sich Meghan viele Anfeindungen gefallen lassen. Die Öffentlichkeit und auch die Presse hat die frühere Schauspielerin aus “Suits” förmlich in der Luft zerrissen. Plötzlich hat sich keiner mehr für ihren Style interessiert, sondern nur noch ihre wahren Absichten infrage gestellt. Gerade im Netz wurde Meghan immer wieder ziemlich fertig gemacht.

Meghan Markle leidet

Bevor Meghan Markle zur Frau von Harry wurde, musste sie ihren offiziellen Account auf Instagram löschen. Doch was viele nicht wussten, dass Meghan noch einen privaten Account gehabt haben soll. Diesen soll sie auch dafür genutzt haben, um zu erfahren, was die Nutzer so von ihr denken. Doch die ganzen negativen Vorwürfe gegen die Schwägerin von Kate Middleton waren ihr am Ende zu viel, weswegen sie sich endgültig von Instagram verabschiedete. Die Menschen im Internet können schon ziemlich gemein sein!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen