Kate Middleton & Co: Was sie vor den Royals arbeiteten

Kate Middleton & Camilla Parker-Bowles: Wie verdienten sie ihr Geld vor ihrem Royal-Dasein?
  • Kate Middleton & Camilla Parker-Bowles: Wie verdienten sie ihr Geld vor ihrem Royal-Dasein?
  • Foto: Carfax2 / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Kate Middleton, Meghan Markle & Camilla Parker-Bowle standen in den letzten Jahren als Mitglied der Royals in der Öffentlichkeit. Doch bevor sie die Frauen an der Seite von Prinzen wurden, hatten auch sie ganz normale Jobs. Erfahrt hier, wie sie ihr Geld verdient haben.

Meghan Markle hat sich Ende März von ihrer Rolle als Senior-Mitglied der Royal Family verabschiedet, doch Kate Middleton und Camilla Parker-Bowles halten weiterhin die Stellung. Das tun sie teilweise schon so lange, dass man sich kaum noch daran erinnern kann, was die Frauen vor ihren royalen Ehen gearbeitet haben. Wie verdienten sich Kate & Co damals ihr Geld, bevor sie zu wichtigen Unterstützern der Krone wurden? Das "Hello Magazine" hat ganz genau auf den Lebenslauf der Frauen geblickt und ihre vergangenen Jobs zusammengefasst. Kate Middleton arbeitete nach ihrem Universitäts-Abschluss mehrere Jahre für die Partyversand-Firma ihrer Eltern, bevor sie zur Einkäuferin bei der britischen Modekette "Jigsaw" wurde. Ihre Anstellung dort endete im Jahr 2006 jäh: Ihre Beziehung zu Prinz William sorgte da bereits für so viele Schlagzeilen, dass Kate kündigte. Seitdem ist sie als Senior-Mitglied der Royal Family tätig und gilt vor allem während schwierigen Zeiten als wichtiges Familienmitglied und Zukunft der Königsfamilie.

Studium in Frankreich & Durchbruch als TV-Star

Camilla Parker-Bowles, die Ehefrau von Prinz Charles und somit zukünftige Königin von Großbritannien, studierte in Paris nicht nur Französisch, sondern auch Französische Literatur. Nach ihrem Abschluss kehrte sie in ihre Heimat zurück, wo sie als Sekretärin in London arbeitete. Wie "Hello Magazine" berichtet, soll sie vor ihrer Ehe mit Prinz Charles als Rezeptionistin für die Firma "Sibyl Colefax & John Fowler" gearbeitet haben. Und wie sieht es bei Meghan Markle aus? Die Antwort darauf kennen womöglich die meisten Royal-Fans bereits: Die Amerikanerin verdiente ihr Geld als Schauspielerin und hatte eine Reihe von kleineren Auftritten, unter anderem in "Without a Trace". Auch in der Show "Deal or No Deal" wirkte sie mit, durfte da aber nur den Geldkoffer halten und nett lächeln. Ihren großen Durchbruch feierte die 38-Jährige als Star der Serie "Suits", wo sie sieben Jahre lang mitwirkte. Als die Beziehung mit Prinz Harry langsam ernst wurde, verließ sie die TV-Serie.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen