Liam Payne hofft auf Rettung von Ed Sheeran

Liam Payne nimmt die Charts erneut ins Visier.
  • Liam Payne nimmt die Charts erneut ins Visier.
  • Foto: Kurt Kulac [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Der ehemalige 1D-Star Liam Payne hat sich hilfesuchend an seinen Kumpel Ed Sheeran gewandt. Der soll ihm dabei helfen, erneut in die Charts zu kommen.

Liam Payne gehörte viele Jahre zur britischen Boyband One Direction, deren Songs dank der loyalen Fanbase jedes Mal spielend leicht die Charts eroberten. Im Alleingang ist das für einige ehemalige 1D-Boys jedoch nicht so einfach. Das musste nun auch Liam Payne feststellen, dessen jüngste Single es nicht mehr in die Musik-Charts geschafft hat. Nun erhofft er sich Hilfe bei Ed Sheeran.

"Stack It Up" soll die Charts gewinnen

Die beiden haben in der Vergangenheit bereits einmal zusammengearbeitet. "BirminghamLive" berichtet, dass sich die beiden nun gemeinsam ins Musikstudio zurückgezogen hätten, um dafür zu sorgen, dass Liams nächster Track "Stack It Up" wieder die Charts erobert. Die beiden hoffen darauf, dass sie an den Erfolg ihrer Single "Strip That Down" anknüpfen können. Das Musikvideo dazu wurde bereits im Juni gedreht. Ende August sollen die Fans das Lied dann erstmals hören.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.