Nach Jamie Dornan: Dakota Johnson ist total frustriert!

Dakota JOhnson findet keine Projekte mehr
  • Dakota JOhnson findet keine Projekte mehr
  • Foto: © JHMH/FAMOUS
  • hochgeladen von Anna Maier

Inzwischen ist es schon einige Monate her, seit der letzte "50 Shades"-Teil mit Jamie Dornan und Dakota Johnson über die Bildschirme flimmerte. Und inzwischen zeigt sich die Schauspielerin deutlich frustriert über die Möglichkeiten in Hollywood.

Wenn man an Dakota Johnson denkt, kommt einem eine ganz bestimmte Filmreihe in den Sinn: In "50 Shades of Grey" verkörperte die Schauspielerin an der Seite von Jamie Dornan die Rolle der naiven Studentin Ana Steele. Inzwischen wurden jedoch alle Bücher verfilmt, und beide Darsteller widmen sich neuen Aufgaben. Wobei genau das Dakota nicht wirklich leicht fällt, denn in einem Interview gibt sie sich jetzt frustriert über die Möglichkeiten, die sich ihr in Hollywood momentan bieten.

Es gibt keine solchen Projekte

"Ich muss mich damit abfinden, dass es Projekte, an denen ich arbeiten will, einfach nicht gibt. Ich muss sie also wohl selber erschaffen", erklärt Dakota Johnson in einem Interview. "Und ich bin sehr froh, dass ich in der Position bin, das auch machen zu können." Aus diesem Grund hat die Kollegin von Jamie Dornan inzwischen sogar eine eigene Produktionsfirma aufgemacht, um die Projekte realisieren zu können - so, wie sie es will. Was dabei rauskommt? Wir sind auf jeden Fall gespannt... 

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.