Schock: Boykottiert Kate MIddleton die Hochzeit von Prinzessin Eugenie?

Kate Middleton zieht Pippa vor
  • Kate Middleton zieht Pippa vor
  • Foto: FAM013/FAMOUS
  • hochgeladen von Anna Maier

Während Kate Middleton trotz Auszeit auf der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry war, soll sie den großen Tag von Prinzessin Eugenie schwänzen. Aber welchen Grund hat die Herzogin?

Familie ist das Wichtigste für Kate Middleton. In einem vergangenen Statement machte sie bereits deutlich, dass die Zeit mit ihren Kindern und ihrer Familie das Kostbarste für sie ist. Momentan verbringt sie auch ausschließlich mit Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz Louis und Prinz William. Da sie im April ihr drittes Baby bekam, ist es üblich, dass sie vorerst keine offiziellen Termine wahrnimmt. Der Tag, an dem Meghan im Hochzeitskleid aus dem Hause Givenchy Harry das Jawort gab, war lediglich eine Ausnahme. Hierbei hat es sich ja auch primär um ein Familienfest gehandelt. Aber warum soll sie dann ausgerechnet die Hochzeit von Prinzessin Eugenie schwänzen? Eugenie gehört ja auch zur Familie.

Kommt Kate Middleton zur Hochzeit?

Im Oktober findet die nächste große royale Hochzeit statt. Prinzessin Eugenie wird dann nämlich heiraten. Allerdings steht noch nicht fest, ob Kate Middleton überhaupt kommen wird. Boykottiert sie etwa die Trauung? Kate hat einen plausiblen Grund, warum sie es eventuell nicht schafft. Im Oktober soll nämlich das erste Kind von Schwester Pippa Middleton das Licht der Welt erblicken, und da sich die beiden Schwestern ziemlich nah stehen, möchte die Herzogin Pippa natürlich unterstützen. Wenn die Geburt und die Hochzeit also auf den gleichen Tag fallen, dann werden wir Kate nicht sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen