So haben wir Harry Styles noch nie gesehen

Harry Styles überrascht mit neuem Look. SO sieht der Brite im Moment nicht mehr aus.
  • Harry Styles überrascht mit neuem Look. SO sieht der Brite im Moment nicht mehr aus.
  • Foto: eva rinaldi / cc by-sa (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Corona-Pandemie hat auch bei One-Direction-Beau Harry Styles Spuren hinterlassen. Der Brite wurde von Paparazzi in London überrascht und zeigte sich dort mit einem neuen, ungewohnten Look.Sänger und “One Direction”-Mitglied Harry Styles steckte während der Corona-Pandemie in Los Angeles fest und konnte nun endlich wieder zu seinem Wohnsitz in London zurückkehren. Daheim angekommen wurde er beim Joggen gesehen und überraschte mit einem neuen Look: Der 26-Jährige hatte anscheinend keine Lust, sich während des Lockdowns weiterhin zu rasieren und zeigte statt seinem üblichen haarlosen Babyface einen längeren Bart, wie die "Dailymail" zeigt. So hat man Styles noch nie zuvor gesehen! Bereits vor einem Monat bei seinem neuen Musikvideo zu “Watermelon Sugar” präsentierte er einen leichten Bartwuchs, aber so ausgeprägt wie jetzt war er zu dieser Zeit noch nicht. Für welchen Look wird sich Harry wohl in Zukunft entscheiden: Für ein glattes Babyface, einen 3-Tage-Bart oder für einen dicken Vollbart? An dem “One Direction”-Liebling würde natürlich jede der drei Varianten sehr gut aussehen.

Bärtige Überraschung

Neben seinem Bart trug der “Fine Lines”-Sänger seinen typischen Haarstyle: Braune Wuschelhaare, die er mit einem Haargummi zu einem lockeren Dutt gebunden hat. Dazu trug Harry Styles ein rot-weißes Haarband damit ihn seine Haare während dem Laufen nicht stören. Auch sein Sportoutfit war ein totaler Hingucker: Er hatte eine schwarze, kurze Hose und eine blau-rot-gelbe “Windbreaker”-Jacke von “Nike” an. Seine roten Laufschuhe waren von Adidas. Außerdem hatte er eine Bauchtasche an, die er sich umgebunden hat, und eine dunkle Sonnenbrille. Während dem Joggen hörte er Musik über seine Kopfhörer. Die kurze Hose gewährte außerdem einen Einblick auf seine Tattoos am Bein: An beiden Beinen hat er über- und unterhalb seines Knies jeweils ein Mini-Tattoo. Am linken Bein ließ er sich das Wort “nein” auf Französisch und Spanisch stechen und am rechten Bein in denselben Sprachen das Wort “ja”.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen