Vampire Diaries: Wird die Serie wegen Ian Somerhalder und Paul Wesley abgesetzt?

Ian Somerhalder
  • Ian Somerhalder
  • Foto: Gage Skidmore (flickr CC BY-SA 2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Um die Serie “Vampire Diaries” scheint es derzeit nicht gut zu stehen. Doch ob die Serie abgesetzt wird oder nicht, liegt nicht in der Macht von Produzentin Julie Plec. Vielmehr entscheiden Ian Somerhalder und Paul Wesley über die Zukunft von TVD.

Wie Julie Plec, Produzentin von “Vampire Diaries”, erst kürzlich erwähnte, entscheidet nicht sie selbst, ob die Vampire-Saga noch weiter läuft. Seit dem Ausstieg von Nina Dobrev und dem Ende der Liebesgeschichte um Elena Gilbert und Damon Salvatore bleiben die Zuschauer aus. Sogar auf einen wesentlich schlechteren Sendeplatz wurde die Serie verlegt. Wie die Seite “sheknows” berichtet, ist die Produzentin der Meinung, dass die Geschichten dann enden werden, wenn Paul Wesley und sein Serienkollege Ian Somerhalder alles erzählt haben. Das könnte schon Morgen sein, aber auch erst ein ein oder zwei Jahren. Derzeit ist das Ende der Vampire-Saga also eine kollektive Entscheidung.

Julie Plec gibt die Verantwortung ab

Damit überträgt Julie Plec eine große Verantwortung auf die beiden Schauspieler. Sie ist jedenfalls bereit, für beide Optionen. Geschichten zu erzählen hätte die Produzentin aber noch genug. Außerdem ist Julie der Meinung, dass nur der Ausstieg von Nina Dobrev noch lange kein Grund ist, “Vampire Diaries” abzusetzen: “Ja, ich vermisse sie sehr arg und würde sie sofort zurücknehmen, wenn sie anruft und fragt: “Hey, kann ich zurückkommen und spielen?”. Allerdings hat sie auch jede Menge Ideen ohne Elena Gilbert. Schließlich liegt auch im Moment der Fokus auf Damon Salvatore und seiner Familie. Es bleibt also abzuwarten, wie sich Ian Somerhalder und Paul Wesley entscheiden werden…

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.