Benefizveranstaltung im Festsaal Eibiswald
Ein große Bühne für junge Talente

Franz wie Sonnig führt durch den Talente-Abend.
  • Franz wie Sonnig führt durch den Talente-Abend.
  • Foto: Josef Fürbass
  • hochgeladen von Josef Fürbass

(jf). Unter dem Motto „Zeig, was du kannst!“ steht am Samstag, dem 20. Oktober, ein Talente-Abend im Festsaal Eibiswald. Bei dieser von der Vinzenzgemeinschaft „Maria im Dorn“ initiierten und durchgeführten Benefizveranstaltung werden junge Künstler aus der Welt der Musik, Literatur und Schauspiel ihr Können öffentlich unter Beweis stellen. Als Sprecher konnte die rührige Obfrau Hildegard Franz wiederum Franz Vezonik gewinnen. Dieser wird unter seinem Künstlernamen Franz wie Sonnig nicht nur durch den Abend begleiten, er hat auch das unterhaltsame und abwechslungsreiche Programm zusammengestellt. Bürgermeister Andreas Thürschweller begrüßt und unterstützt die Initiative der Vinzenzgemeinschaft, indem er seitens der Marktgemeinde Eibiswald den Festssaal für diese karitative Veranstaltung zur Verfügung stellt. Beginn ist um 20 Uhr.
Karten sind bei den Mitgliedern des Vereins, im GH „Zur Linde“, im Pfarrhof Eibiswald und an der Abendkasse erhältlich.

Foto: Josef Fürbass

Autor:

Josef Fürbass aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.