Du bist nicht allein
Ostern feiern in besonderen Zeiten

4Bilder

Wir feiern bald Ostern! Und das ist ein besonderes Fest für uns im Pfarrverband St. Stefan – St. Josef. Viele Menschen haben da immer mit uns gefeiert in den letzten Jahren. Heuer ist alles anders. Diese schwere Krise, die unser Leben derzeit auf den Kopf stellt, soll uns aber nicht entmutigen. Wir feiern, wir feiern auf andere Weise. Ostern ist ein Fest des Lebens. Trotz dunkler Zeiten kommt Licht in unsere Welt. Licht, das momentan von so vielen ausgeht, die tagtäglich für kranke und alte Menschen sorgen, die arbeiten, damit in der Einschränkung ein relativ „normales“ Leben möglich wird. Ihnen allen gilt unser besonderer Dank. Vergelt´s Gott!

Auch wenn wir Ostern heuer nicht gemeinsam in unseren Pfarrkirchen feiern können, so laden wir Sie ein, trotzdem dieses Fest zu Hause in der Familie, mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin oder vielleicht sogar alleine zu feiern.
Gerade Feste und Rituale geben in schwierigen Zeiten Halt und Hoffnung, durchbrechen den Alltag.

Wir laden ein, binden Sie trotzdem einen Palmbuschen und stellen ihn auf den Tisch.
Sie können ein Gebet sprechen:
Herr, wir bitten dich, segne die Palmzweige, sie sind Zeichen der Hoffnung, Zeichen des Lebens, Zeichen dafür, dass Jesus den Tod besiegt hat; segne uns (unsere Tischgemeinschaft) und alle,
die uns nahe stehen und durch die Umstände fern von uns sind. Amen.

Wir laden ein, gedenken Sie am Karfreitag um 15.00 Uhr des Todes Jesu am Kreuz mit einer Zeit der Stille und einem kurzen Gebet:
Jesus, du hängst am Kreuz. Deine Hände sind ausgebreitet zu uns Menschen.
Du willst verbinden, was getrennt ist. Du willst Gott und die Menschen versöhnen.
Das Kreuz ist ein Zeichen des Leides, aber auch ein Hoffnungszeichen.
Wir wissen, dass mit dem Tod nicht alles aus ist.
Nach drei Tagen wirst du aus dem Grab kommen – du wirst auferstehen.
Das feiern wir an Ostern. Darauf freuen wir uns und dafür danken wir dir. Amen.

Wir laden ein, richten Sie trotzdem einen Osterkorb und setzen Sie sich zusammen zum Ostermahl.
„An Gottes Segen ist alles gelegen!“ sagt der Volksmund. Segnen heißt auf lateinisch „bene-dicere“, und dies bedeutet „Gutes sagen“, ein gutes Wort sagen. Wenn unsere Speisen gesegnet werden, wird uns damit bewusst, dass wir aus Gottes Güte leben. Aus Gottes Hand haben wir alles empfangen. Die Segnung der Speisen zum Osterfest ist Ausdruck unserer Dankbarkeit.

Segensgebet über die Osterspeisen:
Gott, Du hast alles ins Leben gerufen.
Du hast Himmel und Erde erschaffen, die Pflanzen und das Wasser,
die Tiere und die Menschen. Du hast uns auch diese Osterspeisen geschenkt:
das Fleisch, die Eier, den Kren, das Brot und anderes mehr.
Wir bitten Dich: Segne diese Speisen, segne unsere Tischgemeinschaft
und auch alle, die heute nicht mit uns Ostern feiern können. Amen.

Feiern wir „gemeinsam – getrennt“ Ostern, das Fest der Auferstehung Jesu. Seine Auferstehung hat uns gezeigt, dass am Ende nicht der Tod, sondern das Leben stärker sein wird. Halten wir durch, bleiben wir zu Hause und feiern wir trotzdem das Leben.
Das Team des Pfarrverbandes St. Stefan – St. Josef wünscht allen ein gesegnetes Osterfest.

Wir sind auch zu den Feiertagen für Sie erreichbar.
Pfarrer Friedrich Trstenjak, Tel. 03463/81215 oder 0676/87426480; Pastoralassistentin Silvia Treichler, Tel. 0676/87426945.
Informationen und eine Broschüre „In der Familie die Karwoche und Ostern feiern“ finden Sie auf unseren Pfarrhomepages (https://st-josef-weststeiermark.graz-seckau.at/ oder https://st-stefan-stainz.graz-seckau.at/)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen