Wirtschaftsbund-Ortsgruppe St. Peter i.S. formiert sich neu

Der neue Vorstand mit Bgm. Maria Skazel (3.v.l.) und Manfred Kainz (2.v.l.).
  • Der neue Vorstand mit Bgm. Maria Skazel (3.v.l.) und Manfred Kainz (2.v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Caroline Mempör

Die Gemeinde St. Peter i.S. wurde im heurigen Jahr als wirtschaftsfreundliche Gemeinde mit dem „Goldenen Boden“ von der Wirtschaftskammer Steiermark ausgezeichnet. Viele erfolgreiche Wirtschaftsbetriebe haben ihren Standort in dieser Gemeinde.

Einstimmige Wahl

Nun hat sich auch der Wirtschaftsbund von St. Peter i.S. neu formiert und ein neues Team übernimmt die Geschicke der Ortsgruppe. Elektrounternehmer Kurt Schimpl wurde einstimmig zum neuen Ortsgruppenobmann gewählt. Ebenso einstimmig wurden Sabrina Galli, Nahversorgerin, Robert Strohmeier, Tapezierermeister, Robert Pichler, Pyrotechnikunternehmer und Andreas Neuhardt, Metalltechnikermeister, zu seinen Stellvertretern gewählt.

Stärkung durch den "Sulmtaler"

Bürgermeisterin Maria Skazel brachte in ihren Grußworten die Freude über die vielen UnternehmerInnen zum Ausdruck, die sehr erfolgreich in der Gemeinde St. Peter i.S. agieren und mit ihrem Steueraufkommen zum Aufschwung der Gemeinde beitragen.
Mit dem „Sulmtaler“, der als regionales Geld eingesetzt wird, wurde eine weitere Maßnahme getroffen, um die regionale Wirtschaft zu stärken.

Potential: Bahnhof und Tourismus

Manfred Kainz gab einen Überblick über die Wirtschaftsstruktur und die wichtigsten Entwicklungspotentiale des Bezirkes Deutschlandsberg, wie z.B. die Betriebsansiedelung im Bereich des neuen Bahnhofes der Koralmbahn in Groß St.Florian sowie die Tätigkeit der Leader-Aktionsgruppe Schilcherland. Die LAG Schilcherland ist federführend in der Weiterentwicklung und Umsetzung der Regions- und Qualitätsmarke „Schilcherland“ tätig.

Autor:

Caroline Mempör aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.