02.11.2016, 11:40 Uhr

Die Seniorentreff Kegelrunde Deutschlandsberg gratuliert

Die gesamte Seniorentreff Kegelrunde gratulierte Franz Nebens (2.stehend v.l.) zu seinen Auszeichnungen
Deutschlandsberg: JUFA Deutschlandsberg | Franz Nebes, über das ganze Jahr verteilt, ist er sehr viel auf Reisen, aber immer, wenn er nach Hause kommt in seine Heimatstadt Deutschlandsberg anzutreffen. Sein erster Weg ist es, seine Kegelfreunde des Seniorentreffs der Stadtgemeinde DL. im JUFA Gästehaus zu besuchen, vor allen um sich fit zu halten, weil Franz Nebes als aktiver Behindertensportler in Deutschland in den letzten Jahren viele Platzierungen und Preise errungen hatte.
So erreichte der Kegelrunde die erfreuliche Nachricht, dass Franz Nebes in Deutschland wieder eine tolle Auszeichnung zuteil wurde.

So erreichte er unter anderen neben vielen vorigen Platzierungen in den letzten Monaten den 3. Platz bei den internationalen Deutschen Meisterschaften – Senioren M 75, den 3. Platz mit dem Classic Team Hessen im Kegeln sowie den 2. Platz in der Wettkampfklasse 4 HS im Kegeln. Aus diesem Anlass wurde Franz Nebes am 12. Februar 2016 die Ehrenurkunde der Stadt Rüsselsheim am Main, sowie der Silberne Lorbeerzweig für seine errungenen sportlichen Erfolge, vom Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim Patrick Burghardt überreicht.
Der Silberne Lorbeerzweig wird vom Magistrat der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rüsselsheim bei folgenden Platzierungen verliehen:
1-6 bei Welt- oder Europameisterschaften, Olympischen Spielen oder Erringung der Deutschen Meisterschaft.
Der Silberne Lorbeerzweig kann übrigens den betreffenden Sportler nur einmal verliehen werden. Die errungene Meisterschaft muss vom Deutschen Sportbund anerkannt sein.


Text und Foto(s): Josef Strohmeier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.