17.10.2014, 21:49 Uhr

FF Freidorf und FF Preding – Gemeinsame Weiterbildung für Feuerwehr-Schiffführer

Erfolgreiche Weiterbildung im Wasserdienst. Die Kameraden der FF Freidorf und Preding waren erfolgreich dabei!

Von 27.bis 28. September fand in Villach an der Drau die diesjährige Wasserdienstweiterbildung statt.

105 Feuerwehrschiffsführer mit 25 Booten aus der ganzen Steiermark nahmen daran teil. Für den Wasserdienst des Bezirkes Deutschlandsberg waren fünf Schiffsführer der FF Freidorf und zwei Schiffsführer der FF Preding mit ihren Booten in Kärnten. Im Zuge der Fortbildung wurden neben den theoretischen Einheiten insbesondere Übungen auf der Drau und auf der Gail durchgeführt. Dazu zählten neben Perfektionsfahrten auch das Abschleppen von Booten und das Setzen von Ankern und Bojen. Ein besonderer Schwerpunkt war das Aufziehen von Ölsperren in den fließenden Gewässern.
Organisiert wurde die Schiffsführerweiterbildung vom Landessonderbeauftragten ABIdF Bernd Miklautsch, einem gebürtigen Kärntner, welcher mittlerweile im Bezirk Deutschlandsberg wohnt.
Für die Schiffsführer der FF Freidorf und FF Preding waren es zwei sehr interessante und lehrreiche Tage in Kärnten.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.