02.10.2014, 14:00 Uhr

"Österreichs Nächstes Topmodel" mit Beteiligung aus Deutschlandsberg

Christina Gegg, holt eine gebürtige Steirerin den Sieg für Salzburg? (Foto: Stefan Pflanzl)

Christina Gegg (17) aus Deutschlandsberg rittert mit guten Chancen um den Titel in Salzburg mit.

Topmodel-Finale: In Deutschlandsberg drückt man die Daumen für Salzburg!

Am Samstag den 04.10.2014 ist es endlich soweit! Österreichs Nächstes Topmodel 2014 wird im Vinatrium Deutschkreutz gekürt. Das bereits zweite Mal nach 2010 findet ein Bundesfinale im Burgenland statt. Für die Grüne Mark gehen mit Lisa Berghold (20, aus Gleisdorf) und Sara Tadic (17, aus Graz) 2 vielversprechende Teilnehmerinnen ins Rennen. Eine ihrer härtesten Mitbewerberinnen ist eine weitere Steirerin, die aber aufgrund ihres Lebensmittelpunktes in Salzburg-Klessheim für Salzburg antritt: Christina Gegg, 17, aus Deutschlandsberg.


Gute Aussichten

Und die Chancen für den steirischen "Export-Schlager" dürften besonders gut stehen, ihr wird in den Wettquoten Rang 3 mit Siegchancen eingeräumt. Während die Steiermark, beim seit 2006 bestehenden Modelcontest, 2008 sogar einen Doppelsieg feiern konnte (Julia Ganster vor Lucia Klaric) und 2009 Silber durch Katharina Purkharthofer feiern konnte, ging Salzburg bis jetzt immer völlig leer aus. Nicht einmal eine Top 6 Platzierung schaute in acht Jahren heraus, die beste Salzburgerin war 2012 Dagmar Kubouschek als 7.te, sie startete danach eine internationale Modelkarriere in China und Mumbei.

Letztes Jahr schafften es übrigens gleich sieben Models von 18 Finalistinnen international als Model zu arbeiten, Kärntens Nächstes Topmodel 2013 Anicca Egger lief sogar alle sieben Tage bei der New York Fashionweek, was zuvor auch schon der Siegerin von 2011, Aleksandra Zdero, gelang. Das ist jetzt auch das Ziel für Gegg, Berghold und Tadic!


Tolles Angebot

Beim Event im Mittelburgenland wird jedenfalls einiges geboten: Nach einem Durchgang von Printshirt.at gibt es Strandmode der Boutique Schatzinsel, traumhafte Abend- und Hochzeitskleider von Prinzessin-Mode und abschließend die Bikinirunde der Top 6. Für das Make Up zeichnet sich Make Up Artistin und Make-Up Coach Isabella Krenn mit ihrem Team verantwortlich, für das passende Hairstyling sorgt Haarkünstlerin Keti Berisha.

Im Rahmenprogramm tritt mit Sven Alexiuss ein aus dem TV bekannter Magier auf, den man zuvor u.a. bei "Das Supertalent" und "die große Chance" gesehen hat. Durch den Abend im Vinatrium Deutschkreutz führt Jademodels-Manager Dominik Wachta gemeinsam mit seinem Co-Moderator Peter Güttenberger (bekannt von der Band "The Sirs").

Für die Wertung ist eine gestrenge Jury, bestehend aus Aleksandra Zdero (Österreichs Nächstes Topmodel 2011, lief u.a. New York Fashionweek), dem Kärntner Fotografen Daniel Pucher (Lichterwaldt Photography), Film-Produzent Alex K. Lee (Penny Lane Film), dem deutschen Modelagenturchef William Balser (Agentur Euromodel), Top-Visagistin Isabella Krenn, dem Tiroler Modefotografen Angelo Lair, Nikon-School Leiterin Hanna Feix, die deutsche TV und Radio-Moderatorin Liane Wirzberger, die Drittplatzierte von ÖNTM 2013 Angelina Stolz (seit dem in Mailand, New Delhi und New York gebucht), sowie Werbeagenturchef Alexander Suhrada (Spoons-Werbeagentur).

Die Siegerin gewinnt neben Sachpreisen vor allem einige tolle Aufträge: ein 2-3 monatiges Engagement in Mailand, Paris oder New York, eine Modeshow für Euromodel in Deutschland, eine Buchung für den nächsten Nikon-Workshop, 1 Urlaubswoche in Mallorca für 2 Personen samt Fotoshooting auf den Stränden der Sonneninsel, die Buchung für die Hochzeitsmesse Perchtoldsdorf 2015 und einige Aufträge mehr....
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.