25.05.2016, 09:14 Uhr

Abfallverwirtschaftsverband Deutschlandsberg dankt für den Einsatz

Die Projektpartner rund um das Land Steiermark und die steirischen Abfallwirtschaftsverbände riefen heuer das neunte Jahr in Folge zur Aktion „Saubere Steiermark“ auf. Vom 29. März bis 30. April 2016 waren wieder alle Steirerinnen und Steirer dazu eingeladen, am „Großen steirischen Frühjahrsputz“ mitzuwirken und achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln und öffentliche Flächen zu reinigen.

Alle Gemeinden waren dabei

Den Höhepunkt bildete der landesweite Aktionstag am 30. April 2016.
Die Bilanz für den AWV Deutschlandsberg kann sich sehen lassen:
In allen Gemeinden des Bezirkes war die Bevölkerung in den Aktionswochen unterwegs, um sich in den Dienst dieser sinnvollen Sache zu stellen. Insgesamt haben 3.100 Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk Deutschlandsberg am „Großen steirischen Frühjahrsputz“ teilgenommen. Mehr als 1.500 Schülerinnen, Schüler und Kindergartenkinder haben die Einladung angenommen, eine konkrete Tat für eine saubere Umwelt zu setzen – damit gilt der Jugend ein großer Dank, zeigt sich der Obmann des AWV Deutschlandsberg, Bgm. Franz Silly erfreut!


Schüler aus Groß St. Florian bekamen Preis

Um Schülerinnen und Schülern einen besonderen Anreiz zur Teilnahme an der Aktion zu bieten, hat der AWV Deutschlandsberg heuer erstmals eine Gewinnaktion gestartet. Die teilnehmenden Schulen wurden dazu aufgefordert, ihren Reinigungseinsatz und die Nachbehandlung der Littering-Thematik bestmöglich zu dokumentieren. Unter allen eingesandten Berichten wurden als Belohnung Geldpreise zur Aufbesserung der Klassenkassa vergeben. Am 23. Mai 2016 wurde den Kindern der VS Groß St. Florian, als Dank für ihren tollen Umwelt-Einsatz, ein Scheck zur Aufbesserung ihrer Klassenkassen von den Verantwortlichen des Abfallwirtschaftsverbandes Deutschlandsberg überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.