27.10.2017, 13:07 Uhr

Wenn der Kürbis mit dem Gartenzaun anbandelt...

Was die Natur verbunden hat, soll der Mensch nicht trennen...
(jf). Die Erntezeit ist zwar schon vorüber, aber dieser Kürbis in Wielfresen kann sich einfach nicht von seinem Platz im Garten trennen. Er ist scheinbar mit dem Maschendrahtzaun ein Herz und Seele. Und diese enge Beziehung wird wohl auch bestehen bleiben, bis der erste Frost dem Verhältnis ein Ende setzt und das treue Anhängsel sanft aus der innigen Umarmung löst...

Foto: Josef Fürbass
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
24.237
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 27.10.2017 | 13:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.