11.09.2016, 20:58 Uhr

Hart erkämpftes Unentschieden!

"Elferkiller": Christian Schnitter parierte bei 0:1 einen Elfmeter für die Stainzer
Südweststeirercup 2. Runde: FC Schwanberg II : HV TDP Stainz 1:1 (0:1)
Torschütze: Fabian

Am Samstag kam es für die Stainzer zum schweren Auswärtsspiel in Hollenegg gegen Schwanberg II.

Mit einem stark dezimierten Kader der Stainzer war das Spiel von Anfang sehr ausgeglichen. In den Anfangsminuten konnten die Stainzer ein paar gute Möglichkeiten erarbeiten, doch die Präzision fehlte im Abschluss. Die erste richtig gute Gelegenheit fand aber die Heimmannschaft vor: Ein Schuss von der Strafraumecke landete am Lattenkreuz und nicht im Tor. Die Führung erzielten schließlich trotzdem die Stainzer in Minute 30: Pass von Platzer auf den freistehenden Daniel Fabian, der mit links aus 25m abzog und zum 1:0 traf. Das war dann auch der Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit wurde das Spiel noch offener. Waren es in der 1. Halbzeit die Stainzer, die etwas überlegener waren, so drehte sich das Spiel gegen Ende der Partie in Richtung Schwanberg. In der 60. Minute eine höchst umstrittene Elfersituation, die der Schiedsrichter für Schwanberg entschied. Den fälligen Elfmeter parierte der Stainzer Goalie Christian Schnitter souverän und so blieb es vorerst beim 1:0. Die Schwanberger kamen durch ihre sehr harte Spielweise in Halbzeit 2 immer besser ins Spiel, aber die Stainzer Verteidigung (Fladenhofer, Lesky, Sincek) hielt stark dagegen und machte an diesem Tag einen sehr souveränen Eindruck und kämpfte bis zum Schluss. 5 Minuten vor Schluss war es aber dann soweit: Pass durch die Mitte auf den Stürmer von Schwanberg, der schießt den Ball zwar an die Innenstange, von dort springt der Ball zum 2. Stürmer, der nur mehr ins leere Tor einschieben musste. Alles im Allem war es aber ein verdienter Ausgleich.

Am Ende müssen beide Teams mit dem Unentschieden zufrieden sein. Somit liegen die Stainzer nach 2 Runden auf dem 2. Platz mit 4 Punkten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.