13.09.2016, 07:59 Uhr

Tradition und Moderne in Eibiswald vereint

Daniel, Walter und Martin Nauschnegg ziehen gemeinsam an einem Strang. (Foto: KK)

"Energietechnik Nauschnegg" verbindet moderne Ideen mit langjähriger Familientradition.

Daniel Nauschnegg ist mit seiner Firma "Energietechnik Nauschnegg" in Eibiswald ansässig. Der engagierte Jungunternehmer kann auf eine vielseitige Ausbildung und jede Menge Erfahrung verweisen: So absolvierte er unter anderem ein Wirtschaftsstudium mit Abschluss zum Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), ist diplomierter Consultant für erneuerbare Energie sowie gerichtlich beeideter Sachverständiger.

Erneuerbare Energie

Im traditionsreichen Familienbetrieb "Energietechnik Nauschnegg", in dem neben Daniel auch Vater Walter, Mutter Margarete und Bruder Martin mitarbeiten, bietet der Unternehmer ein breites Angebot: Von Elektroinstallationen für Wohn-, Geschäfts- und Bürogebäude über perfekte Lösungen für Photovoltaikanlagen bis hin zu einem Elektrofachhandel reicht die Bandbreite. Besonders in der erneuerbaren Energie sieht Daniel Nauschnegg ein großes Potenzial. "Strom aus Sonnenstrahlen ist lautlos, emissionsfrei und kann direkt in elektrische Energie umgewandelt werden", hofft er, dass in Zukunft mehr Leute den Umstieg auf Photovoltaikanlagen wagen.


Mehr Mut gefordert

Als Bezirksvorstand der Jungen Wirtschaft fordert Nauschnegg von den Jungunternehmern mehr Mut. "Die Grundeinstellung muss sich ändern. Größer denken und Fehler machen ist erlaubt. Gerade Fehler sollten als Erfahrung verstanden werden und nicht als Ausdruck des Scheiterns", ist sein Appell an die Kollegen. Er selbst bereut den Schritt in die Selbstständigkeit nicht. Er schätzt daran vor allem die Herausforderung, die Vielfältigkeit und die Abwechslung. "Neben dem Fachwissen muss man sich auch mit rechtlichen Fragen, Vertrieb, Controlling, Marketing und strategischer Planung beschäftigen", weiß Daniel Nauschnegg aus eigener Erfahrung. Um Österreich für Unternehmer wieder attraktiver zu machen, wünscht er sich einen Abbau der Bürokratie.

Mit der Zeit gehen

Ein Erfolgsrezept des Jungunternehmers ist es, mit der Zeit zu gehen, sich den Rahmenbedingungen anzupassen und nicht vor Innovationen zurückzuschrecken. So sieht er im Onlinehandel und der Industrie 4.0 große Veränderungen auf die Unternehmer zukommen, die aber auch zu ihrem Vorteil sein können. "Der technische Fortschritt und die neuen Möglichkeiten sind auf den ersten Blick oftmals erschreckend, doch sie können für Klein- und Mittelbetriebe auch viele neue Chancen eröffnen", so Daniel Nauschnegg.
Ein ausführliches Interview mit Daniel Nauschnegg finden Sie auch im Kundenmagazin der Netwerker und online (www.netwerker.at).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.