12.09.2014, 11:05 Uhr

WKO-Team machte beim Schilcherlauf Meter für die Wirtschaft

WKO-Regionalstellenobmann Manfred Kainz und WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk am Ziel (Foto: WKO)
Im Zeichen der Kampagne "Wirtschaft bewegt" ging ein Team der Wirtschaftskammer Steiermark beim 25. Stainzer Schilcherlauf an den Start. Rund 30 Unternehmer aus dem Schilcherland, unter ihnen Regionalstellenobmann Manfred Kainz, starteten im grün-weißen WKO-Dress.

Mit der Kampagne „Wirtschaft bewegt. Mit Verantwortung ans Ziel“ tourt der Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark, Josef Herk quer durch das Land, nimmt an verschiedensten Sportevents teil und will gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmern ein klares Zeichen für mehr Eigenverantwortung setzen.

Kainz: "Positiv für die Gesundheit"

Da gerade in Klein- und Mittelbetrieben, Unternehmer eine wichtige Vorbildfunktion einnehmen, soll durch die Aktion das Bewusstsein für eigenverantwortliches Handeln im Hinblick auf die gesundheitliche Fitness von Führungskräften und Mitarbeitern geschärft werden. „Sportliche Aktivitäten beeinflussen unsere körperliche und geistige Gesundheit positiv, verbessern unser Allgemeinbefinden und sind in Kombination mit gesunden Finanzen wichtige Erfolgsfaktoren für die heimische Wirtschaft“, ergänzt Regionalstellenobmann Manfred Kainz abschließend.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.