Käserei Woerle
Bonus für großartigen Einsatz

Ein großes Danke von Woerle gibt es auch für die Milchlieferanten. Im Bild (v. re.): Gerrit Woerle mit den Heumilch-Bauern Ferdinand und Elisabeth Schweighofer aus Zell am Moos.
2Bilder
  • Ein großes Danke von Woerle gibt es auch für die Milchlieferanten. Im Bild (v. re.): Gerrit Woerle mit den Heumilch-Bauern Ferdinand und Elisabeth Schweighofer aus Zell am Moos.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Die Firma Woerle bedankt sich für außerordentliche Leistungen mit einer weiteren  Corona-Prämie bei den Mitarbeitern und mit einer nachträglichen Treue-Prämie bei den Milchbauern.

HENNDORF. Das vergangene Jahr war für alle eine große Herausforderung. Während viele Bereiche unter dem Lockdown leiden, ist die Lebensmittelbranche seit Beginn der Krise besonders gefordert. So etwa wurde bei Woerle rund um die Uhr produziert und es galt, unter allen Umständen die Lieferfähigkeit zu gewährleisten. In der Henndorfer Privatkäserei setzt man deshalb jetzt erneut ein Zeichen, um sich bei den Mitarbeitern sowie bei den Milchlieferanten für deren unermüdlichen Einsatz zu bedanken.

Zusammenhalten

Seit jeher baut man bei Woerle auf Handschlagqualität und ein persönliches Miteinander. In der Henndorfer Traditionskäserei bedeutet das vor allem zusammenzuhalten, um gemeinsam mit den Mitarbeitern und den Milchlieferanten aus der Region die Versorgung für den Lebensmittelhandel und die Konsumenten weiterhin zu gewährleisten. Gerade am Beginn der Krise war die Nachfrage an regional hergestelltem und hochwertigem Käse stark gestiegen. Damit rund um die Uhr produziert werden konnte, wurde teils in Zwölf-Stunden-Schichten gearbeitet. Die Mitarbeiter der Verwaltung wechselten großteils ins Home-Office.

Bonus für außergewöhnlichen Einsatz

Nachdem bereits im ersten Halbjahr 2020 eine Sonderprämie für das Produktions-Team ausgeschüttet wurde, bedankt man sich bei Woerle nun mit einer weiteren Sonderzahlung für die außergewöhnlichen Leistungen und den persönlichen Einsatz aller Mitarbeiter, die sich nun über diesen Bonus freuen dürfen. „Bei uns halten alle zusammen, denn nur gemeinsam haben wir diese gute Leistung erbringen können und die außerordentlichen Belastungen dieser Zeit so erfolgreich gemeistert. Unter diesen besonderen Bedingungen ist das nur möglich, weil wir neben einem fachlich sehr versierten Personal seit jeher auf die Einhaltung höchster Hygienestandards achten. Mit den Prämienzahlungen möchten wir diese Leistungen honorieren und allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein großes Danke sagen“, erklärt dazu Geschäftsführer Gerrit Woerle.

Mehr Geld für Milch

Und auch für die Milchlieferanten gibt es eine „Corona-Treueprämie“. Diese erhalten 0,5 Cent pro Liter gelieferter Milch für das gesamte Jahr 2020. „Der wichtigste Rohstoff für unseren Käse ist die wertvolle Heumilch und Bio-Heumilch unserer Bauern. Deshalb ist es uns so wichtig, unsere Wertschätzung auch gegenüber unseren Rohstofflieferanten mit dieser Prämie entsprechend auszudrücken“, betont Gerrit Woerle.
Das könnte dich auch interessieren...

Ein großes Danke von Woerle gibt es auch für die Milchlieferanten. Im Bild (v. re.): Gerrit Woerle mit den Heumilch-Bauern Ferdinand und Elisabeth Schweighofer aus Zell am Moos.
Gerrit und Gerhard Woerle bedanken sich mit einem Bonus bei den Mitarbeitern und den Bauern.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen