Bonuszahlung

Beiträge zum Thema Bonuszahlung

Mario Günther Rauch, Geschäftsführer jö Bonus Club (rechts), Rainer Knyrim, Vorsitzender der Datenschutzexpertengruppe.
Aktion 2

Bonusclub zieht Bilanz
Jö, ich buche beim Einkaufen mein Freizeitticket

Österreichs größtes Kundenbindungsprogramm, der Jö-Bonusclub, bilanziert nach zwei Jahren Bestehen: 80 Prozent der vier Millionen Kunden nutzen das Jö-Angebot einmal im Monat. Täglich wird das Bezahl-Service über eine Million Mal verwendet und das Angebot hat den Kunden über Bonuspunkte insgesamt bereits 1,8 Milliarden Euro Ersparnis gebracht. ÖSTERREICH. Das Kundenbindungsprogramm "Jö" sieht nach zwei Jahren Bestehen an mehr als 5.000 Standorten die Hauptaufgabe des Service in der Stärkung des...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Ein großes Danke von Woerle gibt es auch für die Milchlieferanten. Im Bild (v. re.): Gerrit Woerle mit den Heumilch-Bauern Ferdinand und Elisabeth Schweighofer aus Zell am Moos.
2

Käserei Woerle
Bonus für großartigen Einsatz

Die Firma Woerle bedankt sich für außerordentliche Leistungen mit einer weiteren  Corona-Prämie bei den Mitarbeitern und mit einer nachträglichen Treue-Prämie bei den Milchbauern. HENNDORF. Das vergangene Jahr war für alle eine große Herausforderung. Während viele Bereiche unter dem Lockdown leiden, ist die Lebensmittelbranche seit Beginn der Krise besonders gefordert. So etwa wurde bei Woerle rund um die Uhr produziert und es galt, unter allen Umständen die Lieferfähigkeit zu gewährleisten. In...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Sinnvoll und wünschenswert, wäre es in den Augen Zangerls, wenn die 2020 beschlossene Steuerfreiheit von Corona-Zulagen und Bonuszahlungen im Ausmaß von bis zu 3.000 Euro für 2021 beibehalten werden.

AK Tirol
Steuerfreiheit von Corona-Zulagen verlängern

TIROL. Im vergangenen Jahr wurde im Rahmen des 3. Covid-Maßnahmenpakets die Steuerfreiheit von Corona-Zulagen und Bonuszahlungen im Ausmaß von bis zu 3.000 Euro beschlossen. AK Tirol Präsident Zangerl wünscht sich, dass diese Maßnahme auch für 2021 beibehalten wird und dass sie weiterhin für alle Branchen gilt. Corona-Zulagen und Bonuszahlungen auf 2021 ausdehnenSinnvoll und wünschenswert, wäre es in den Augen Zangerls, wenn die 2020 beschlossene Steuerfreiheit von Corona-Zulagen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Ich bin Funktionär in der Wirtschaftskammer, weil ich mit vielen Dingen nicht glücklich bin und weil es mir nicht reicht, bei einem Glas Wein darüber zu schimpfen“, so der Kufsteiner WK-Obmann Manfred Hautz.

Corona-Krise
Kufsteiner WK-Obmann kämpft für die Unternehmer

Der neue Kufsteiner WK-Obmann Manfred Hautz kämpft für Unternehmen und ist lange nicht mit allen Entscheidungen, die Politiker getroffen haben, einverstanden.  KUFSTEIN (be). Die Wirtschaftskammer ist die Vertretung aller Unternehmer und es ist dem neuen WK-Obmann Manfred Hautz ein großes Anliegen, dass dies klarer als bisher bei den Betroffenen ankommt. Gerade die kleinen und mittleren Handwerksbetriebe sind mit vielem überfordert, weil die Betriebsführer selbst tätig sind und nicht die Zeit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Meyer gab die Bonuszahlungen für freischaffende Künstler bekannt.
1

2.000 Euro
Höherer Lockdown-Bonus für freischaffende Künstler

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer hat am Donnerstag vor dem Hintergrund der Verlängerung des Lockdowns im Kunst- und Kulturbereich eine Erhöhung des „Lockdown- Bonus“ angekündigt. ÖSTERREICH. Der „Lockdown-Bonus“, den freischaffende Künstlerinnen und Künstler seit November als Einmalzahlung über die Sozialversicherung der Selbständigen beziehen können, wird von 1.300 auf 2.000 Euro angehoben. Das hat Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer heute bekanntgegeben. Erhöhung ab...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Staatssekretärin für Kunst und Kultur, Andrea Mayer: Lockdown-Bonus für Kunst- und Kulturbranche

Ab 17. November
Regierung stellt für Künstler Lockdown-Bonus bereit

Vom zweiten, harten Lockdown sind viele Kunstschaffende besonders hart betroffen. Der „Lockdown-Bonus“ für freischaffende KünstlerInnen und Künstler aufgrund des neuerlichen Lockdowns kann ab dem 17. November beantragt werden. ÖSTERREICH. Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer und SVS- Obmann Peter Lehner haben am Montag bekanntgegeben, dass Künstler über die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) eine finanzielle Hilfe für den zweiten Lockdown beantragen können. 1.300 Euro...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Finanzielle Anerkennung für großen Einsatz im Bezirkskrankenhaus St. Johann.

BKH St. Johann
Bonuszahlung für “Corona-Dienst”

ST. JOHANN (red.). Die Corona-Krise brachte viel Anerkennung für die zahlreichen “Helden des Alltags” – vor allem in den Gesundheits- und Pflegeberufen. Jetzt wird deren Einsatz auch finanziell belohnt. Das Land Tirol gewährt unter Beteiligung des Gemeindeverbandes Bezirkskrankenhaus (BKH) St. Johann eine einmalige Bonus-Zahlung für alle Mitarbeiter, die in den ersten Monaten der Corona-Krise ihren Dienst versahen. Auszahlung im Oktober Die Bediensteten dürfen sich im Oktober auf eine einmalige...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Georg Strasser (rechts), am Bild mit Philipp und Rosa Frühauf, betont wie wichtig der Kinderbonus in der Corona-Krise ist.

Georg Strasser
"Kinderbonus entlastet und unterstützt unsere Familien"

BEZIRK. „Der Kinderbonus entlastet und unterstützt die Familien in unserem Land“, betont Nationalrat Georg Strasser aus Nöchling zur nunmehr gestarteten Auszahlung von 360 Euro pro Kind. Das Geld werde automatisch gemeinsam mit der Familienbeihilfe überwiesen und stärke die Familien so rasch und unbürokratisch. Die Auszahlung ist bereits angelaufen. Strasser weiter: „Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft. Umso wichtiger ist es, sie in den Zeiten der Corona-Krise und deren...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bürgermeister Luger kritisiert das AUA-Hilfspaket scharf.

AUA-Rettung
Luger fordert Kürzung des AUA-Hilfspakets um Bonus-Millionen

Bürgermeister Luger erneuert seine Kritik am AUA-Hilfspaket und fordert eine Kürzung der Hilfsgelder zumindest um den Betrag der aktuelle diskutierten Bonus-Zahlungen. LINZ. Schon im Juni hat Bürgermeister Klaus Luger das Hilfspaket der Bundesregierung für die Austrian Airlines kritisiert. Durch die nun bekannt gewordenen Boni-Zahlungen an das AUA-Management fühlt er sich bestätigt. "Jetzt zeigt sich, wie schamlos der Lufthansa-Konzern die Not ausnutzte, um Steuergelder zu erpressen, und wie...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Großteil der Pflegeheime im Bezirk ist willig den Bonus von 500,- Euro (steuerfrei) an die Mitarbeiter auszuzahlen.

Zahlung
500,- Euro Bonus für Pflegekräfte

BEZIRK SCHWAZ (fh). Die Tiroler Landesregierung hat eine einmalige Bonuszahlung von bis zu 500 Euro für den Corona-Einsatz jener Menschen, die in den Gesundheits- und Pflegeberufen tätig sind, beschlossen. Die Zahlung soll die Wertschätzung und die Dankbarkeit zum Ausdruck bringen. „Das ist eine Wertschätzung des Landes für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Krankenhäuser, der Wohn- und Pflegeheime sowie Einrichtungen der mobilen Dienste im Pflegebereich, die sich heuer von...

  • Tirol
  • Florian Haun
„Wir wollen alle Burgenländerinnen und Burgenländer, die auf eine 24-Stunden-Betreuung angewiesen sind, bestmöglich unterstützen“, sagt Soziallandesrat Christian Illedits.

Einigung der Soziallandesräte
500-Euro-Bonus für 24-Stunden-Betreuer

Um zusätzliche Anreize für 24-Stunden-Betreuerinnen zu schaffen, ihren Turnusaufenthalt zu verlängern, haben sich Sozialministerium und Soziallandesräte auf eine einmalige Bonuszahlung in der Höhe von 500 Euro geeinigt. BURGENLAND. Rund 2.700 Burgenländer nutzen pro Jahr die Dienstleistungen der 24-Stunden-Betreuung. Der einmalige Bonus in Höhe von 500 Euro wird an jene Personenbetreuer ausbezahlt, die ihren Aufenthalt bei ihren Klienten um mindestens vier Wochen verlängern. „Engagement muss...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Klubobfrau der Liste Fritz, Andrea Haselwanter-Schneider, kämpft für das Pflegepersonal.

Beispiel des Handels folgen
Corona-Krise: Dankbarkeit für Pflegepersonen durch Bonuszahlung unterstreichen!

BEZIRK SCHWAZ (red). „Bei weitem nicht alle Berufsgruppen können in der Corona-Krise zu Hause bleiben und ihre Arbeit im „Home-Office“ erledigen. Die Versorgung der Tiroler Bevölkerung mit den wichtigsten Gütern des täglichen Gebrauchs muss in Krisenzeiten funktionieren und der gesundheitlichen Versorgung der Menschen kommt in diesen Tagen eine Schlüsselrolle zu. Viele Handelsunternehmen sind in den vergangenen Tagen mit gutem Beispiel vorangegangen und haben Bonuszahlungen für ihre unter hohen...

  • Tirol
  • Florian Haun
Angesichts der Situation um das Coronavirus fordert die FPÖ rund um Klubobmann Andreas Reindl jetzt Bonuszahlungen für Busfahrer, Pflegepersonal und Krankenschwestern.

FPÖ-Forderung
Bonuszahlungen für Pflegepersonal, Busfahrer und Co

Die Stadt-FPÖ will Bonuszahlungen für Pflegepersonal, Mitarbeiter in Supermärkten und Busfahrer.  SALZBURG. Angesichts der Situation um das Coronavirus fordert die FPÖ rund um Klubobmann Andreas Reindl jetzt Bonuszahlungen für Busfahrer, Pflegepersonal und Krankenschwestern.  Prämien an Mitarbeiter auszahlen „Es sind Busfahrer, medizinisches Personal und Menschen im Lebensmittelhandel, die unser System derzeit am Leben halten und Großartiges leisten. Sie setzen ihre Gesundheit aufs Spiel, um...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Anzeige
v.l. ÖKR Franz Schrall, Ing. Mag. Joe Ritt (agroVit), Mag. Alois Huber (SPAR), Monika und Siegfried Keiblinger
2

120.000 Euro Bonuszahlungen von SPAR: 21 Niederösterreichische Landwirte für hohe Eier-Qualität belohnt

Bei Eiern legt SPAR die Latte so hoch wie kein anderer Lebensmittelhändler in Österreich: Bereits vor vielen Jahren hat SPAR für alle Eigenmarken-Eier mit dem 5-Punkte-Eierprogramm ein eigenes, über die gesetzlichen Richtlinien hinausgehendes Kontrollsystem installiert. Alle rund 140 Eier-Bauern aus Österreich werden regelmäßig von einer externen Kontrollinstanz nach Vorgaben des SPAR Qualitätsmanagements im Rahmen von Audits auf die Einhaltung der Vorgaben geprüft. Gute Leistungen und hohe...

  • St. Pölten
  • Spar Niederösterreich

Polizei zahlt Übertrittsprämie an Postler!

Die Post versüßt ab sofort den Wechsel zur Polizei mit einer Prämie von 10.000 Euro brutto für beamtete Postmitarbeiter. Wer sich bis 5. März bewirbt und bis 26. April fix zur Polizei wechselt erhält Bares. Laut einem Bericht in der Dienstag-Ausgabe der Salzburger Nachrichten erhalten Postler die ersten 2.000 Euro, wenn sie ab 3. Mai die Umschulung zum Polizei-Verwaltungsmitarbeiter begonnen haben. „Eine zweite Bonuszahlung in der Höhe von je 8.000 Euro wird für alle Postbeamten ausbezahlt,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.