Bonus

Beiträge zum Thema Bonus

Politik
„Wir wollen alle Burgenländerinnen und Burgenländer, die auf eine 24-Stunden-Betreuung angewiesen sind, bestmöglich unterstützen“, sagt Soziallandesrat Christian Illedits.

Einigung der Soziallandesräte
500 Euro-Bonus für 24-Stunden-Betreuer

Um zusätzliche Anreize für 24-Stunden-BetreuerInnen zu schaffen, ihren Turnusaufenthalt zu verlängern, haben sich Sozialministerium und Soziallandesräte auf eine einmalige Bonuszahlung in der Höhe von 500 Euro geeinigt. BURGENLAND. Rund 2.700 Burgenländer nutzen pro Jahr die Dienstleistungen der 24-Stunden-Betreuung. Der einmalige Bonus in Höhe von 500 Euro wird an jene Personenbetreuer ausbezahlt, die ihren Aufenthalt bei ihren Klienten um mindestens vier Wochen verlängern. „Engagement...

  • 02.04.20
FreizeitBezahlte Anzeige
2 Bilder

So stark ist die Steiermark
Eine Karte für viele steirische Erlebnisse

Die Steiermark-Card gibt es seit dem Jahr 2012. Mit dieser Karte kann man 159 Ausflugsziele und 24 Bonuspartner besuchen. Anita Klug: „Die eine Hälfte der Ausflugsziele kann man einmal besuchen, die andere Hälfte so oft man möchte. Unser Büro befindet sich in Gleisdorf, wir sind zweieinhalb Mitarbeiter.“ #sostarkistdiesteiermark Kontakt: Steiermark-Card GmbH Businesspark 4/1, 8200 Gleisdorf anita.klug@steiermark-card.net www.steiermark-card.net www.facebook.com/stmkcard/

  • 01.04.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Besonders in der Krise heißt es zusammenzuhalten.
5 Bilder

Finanzministerium: Corona-Hilfen auf einen Blick

Die österreichischen Unternehmen sind durch die Krise bereits belastet. In schwierigen Zeiten wie diesen ist daher umso wichtiger, die Liquidität der heimischen Unternehmen zu gewährleisten, um die Arbeitsplätze der Österreicherinnen und Österreicher zu sichern. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jener Bereiche, die derzeit das System aufrechterhalten und besonderer Gefährdung ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Personal in Supermärkten, sollen von ihrer Bonifikation zur Gänze profitieren....

  • 26.03.20
Lokales
Landesgeschäftsführerin Sandra Kern, NÖAAB Obfrau Pressbaum GR Roswitha Hejda, Vizebürgermeisterin von Pressbaum Irene Wallner- Hofhansl.
2 Bilder

Familien in der Region
Recht für Frauen und Familien

PRESSBAUM. (pa)  „In Familien zu investieren, bedeutet in die Zukunft zu investieren“, meint Sandra Kern, Landesgeschäftsführerin NÖAAB. Kern informierte interessierte Mitglieder aus Mauerbach und Pressbaum über die Maßnahmen im Bereich Familienpolitik. Familiengründung erleichtern In Niederösterreich gibt es aktuell 358.400,00 Ehepaare und 64.300,00 Lebensgemeinschaften für die es die notwendigen Rahmenbedingungen von Landes- und von Bundesseite benötigt.  „Es ist unsere Aufgabe als...

  • 04.03.20
Politik

Semmering
Kein Bürgermeister-Bonus für Schröttners Wunsch-Nachfolger

BEZIRK NEUNKIRCHEN. SEMMERING. Es ist durchaus üblich, dass Bürgermeister, die nicht mehr zur Wahl stehen, vorzeitig zurücktreten. Dann kann ihr designierter Nachfolger bereits mit dem Bürgermeister-Bonus in die Wahl starten. Das verhält sich im Luftkurort Semmering ein wenig anders. Es war nämlich lange ungewiss, wer Schröttner "beerben" soll. Der amtierende Bürgermeister Horst Schröttner (ÖVP) bleibt bis zuletzt in Amt und Würden. "Auf eigenen Wunsch des Spitzenkandidaten", betont...

  • 11.01.20
Politik
Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Landesrat Martin Eichtinger präsentieren den Regionsbonus und die Ortskernförderung.

Blau-gelbe Wohnbaustrategie
Bis zu 19.000 € mehr Wohnbauförderung des Landes

Ortskernförderung und Bonus für die Regionen als Säulen der blau-gelben Wohnbaustrategie; Landesrat Eichtinger/Präsident Riedl: Bis zu 19.000 Euro mehr Förderung für Ortskerne im ländlichen Raum GRAFENWÖRTH / BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Am Mittwoch, den 13. November 2019 präsentierten Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger und NÖ Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl den Wohnbaubonus für die Regionen im ländlichen Raum und die Förderung für Ortskerne. Mit der Verdoppelung des Förderdarlehens für...

  • 13.11.19
Wirtschaft
Bernd Tagwerker und Manuel Antoni bei der Arbeit.
4 Bilder

Handy Werkstatt Gmünd
Reparieren statt wegwerfen zahlt sich jetzt doppelt aus

Zum einen wird Elektroschrott vermieden, zum anderen werden Reparaturen noch bis Jahresende mit einem Bonus gefördert. GMÜND. "Wir können alles reparieren, es gibt fast keine Grenzen. Die einzige ist der finanzielle Aspekt", sagen Manuel Antoni und Bernd Tagwerker von der Gmünder Handy Werkstatt. Während sich bei teuren Smartphones eine Reparatur meist auszahlt, ist sie bei günstigen Modellen manchmal schlichtweg nicht mehr wirtschaftlich. Die Geräte werden weggeschmissen, ein neueres...

  • 08.10.19
Lokales

Fast 5000 Kinder im Bezirk Horn profitieren vom neuen FAMILIENBONUS Plus!

BEZIRK. Seit 1. Jänner ist der FAMILIENBONUS Plus in Kraft und eine echte Entlastung für die Familien von berufstätigen Eltern. ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz: "Erwerbstätige Eltern leisten mit Beruf und Kindererziehung einen doppelten Beitrag für unsere Gesellschaft. Deshalb wollen wir diese Familien stärker als bisher entlasten - der Familienbonus Plus erhöht direkt das Nettoeinkommen von Familien!" Landtagsabgeordneter Bgm. Jürgen Maier: "Durch diese direkte Steuerentlastung...

  • 18.01.19
Freizeit

Die Bonusregeln im Casino verstehen

Hinter jedem angebotenen Bonus in Online Casinos verbergen sich Regeln zu den Einsätzen und sind damit ein Teil jedes Bonusangebots. Nachzulesen sind diese Bedingungen in den AGBs der jeweiligen Online Casinos mit Bonus. Die Einsätze des Kunden werden dabei oftmals auch als „Playthrough“ bezeichnet. Wer jedoch nicht weiß, dass es diese Regeln überhaupt gibt, kann schnell die wichtigen Punkte im Bezug auf die Bonusangebote überlesen. Die Verwunderung ist anschließend sehr groß, wenn...

  • 07.11.18
  •  1
Wirtschaft
„G'schickte“ können sich etwas dazuverdienen.

Bonus für gute Noten
Wenn Lehrlinge auf Prämienjagd gehen

LOSENSTEIN. In der Firma Weber-Hydraulik haben Lehrlinge die Möglichkeit, während der Lehrzeit Prämien im Wert von bis zu 4500 Euro dazu zu verdienen. Für eine Auszeichnung in der Berufsschule gibt es 400 Euro. Das bewirkt, dass der Notendurchschnitt bei den “Weber-Lehrlingen“ ziemlich niedrig liegt. Außerdem gibt es noch eine Teamprämie: Dabei wird jedes Lehrjahr als Team angesehen. Dritter Teil der Teamprämie ist die bereits oben genannte Berufsschulprämie. Je nachdem, wie all diese...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Wirtschaftsbundobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster und Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner

NÖ Handwerkerbonus: Reges Interesse im Bezirk Melk

Zweiter Landtagspräsident Karner: Bisher 47 Einreichungen im Jahr 2018 bewilligt „Der NÖ Handwerkerbonus 2018 ist erfolgreich angelaufen. Bisher konnten rund 1.000 Einreichungen in ganz NÖ verzeichnet werden, davon waren alleine 47 Einreichungen vom Bezirk Melk. Insgesamt konnte eine Summe in der Höhe von 16.287,- Euro für den Bezirk Melk genehmigt werden“, freut sich Präsident Gerhard Karner über das rege Interesse in der Region. „Unsere Anforderung - die NÖ Wirtschaft auch in den...

  • 18.04.18
  •  2
  •  1
Politik
Edith Mühlberghuber (FPÖ)

FPÖ-Nationalrätin: "Bereue keinen Tag als Hausfrau"

Mühlberghuber lobt Familienbonus, Kritik kommt von der Arbeiterkammer BEZIRK AMSTETTEN. Die Leistungen der Familie sollen "finanziell und ideell Anerkennung finden“, sagt FPÖ-Nationalratsabgeordnete Edith Mühlberghuber. Erster Schritt in diese Richtung sei der „Familienbonus plus“, eine jährliche Reduktion der Lohnsteuer um bis zu 1.500 Euro pro Kind. Die Anpassung der Familienbeihilfe an die Lebenshaltungskosten im jeweiligen EU-Staat sei ebenfalls ein "Meilenstein", so die Abgeordnete aus...

  • 19.02.18
Lokales
Symbolfoto

Neuer Handwerkerbonus ab 2018

Ein eigener Handwerkerbonus für die Niederösterreicher wurde ins Leben gerufen. REGION (pa). Gute Nachricht zum Jahresbeginn: Nach dem Auslaufen des Handwerkerbonus auf Bundesebene wird in Niederösterreich nun ein eigener NÖ-Handwerkerbonus umgesetzt. Konkret werden Sanierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten von Eigenheimen, Reihenhäusern und Wohnungen – wie beispielsweise die Erneuerung von Wandanstrichen und Tapeten, neue Bodenbelege, Fenster und Türen oder Renovierungen von...

  • 16.01.18
Politik
Das Land NÖ ruft für 2018 einen Handwerkerbonus von max. 600 Euro ins Leben - damit werden die regionalen Betriebe gestärkt.

Jetzt Handwerkerbonus beantragen

Gute Entwicklung am Arbeitsmarkt und Wirtschaftswachstum werden weiter gefördert BEZIRK TULLN (pa). „Niederösterreichs Wirtschaftsmotor läuft auf Hochtouren, die Auftragsbücher sind voll und die Aussichten für den blau-gelben Wirtschaftsstandort mit einem Wirtschaftswachstum von heuer 2,9 Prozent und einer Prognose für 2018 von 3,3 Prozent sehr erfreulich. Auch am Arbeitsmarkt läuft es mit rund 620.000 Beschäftigten – ein Rekordstand – sehr gut. Damit wir diese gute Entwicklung fortsetzen...

  • 02.01.18
Politik
Das Rote Kreuz, die Feuerwehren und andere leisten pro Jahr 720 Millionen Arbeitsstunden pro Jahr, berichtet Andreas Hanger.

Hanger: "Ehrenamts-Bonus" bei Jobsuche

Bei gleicher Qualifikation soll bei der Bewerbung das ehrenamtliche Engagement entscheiden, so Hanger. BEZIRK AMSTETTEN. 250.000 Einsatzstunden werden jährlich in der Region Amstetten im Rettungswesen geleistet. Insgesamt sind knapp 1.400 Personen für die Bevölkerung im Einsatz. Im Einsatz für die Region "Auch die 4.253 Einsätze der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Amstetten im Jahre 2016 sprechen eine deutliche Sprache", erklärt Andreas Hanger, Waidhofner Bezirksstellenleiter des Roten...

  • 12.12.17
Sport
Die Formel 1 kommt 2018 zum fünften Mal auf den neuen Red Bull Ring. Foto: RB/Platzer

Ein Zuckerl für Formel 1-Fans

Grand Prix von Österreich lockt mit buntem Programm und Fan-Bonus. SPIELBERG. Nach dem Ende der Formel 1-Saison beginnen in Spielberg bereits die Vorbereitungen auf den kommenden Grand Prix von Österreich am 1. Juli 2018. Das Projekt Spielberg feiert dabei ein kleines Jubiläum: Es wird das fünfte Rennen der Königsklasse nach der Wiedereröffnung des Red Bull Ringes. Sieger Auch im nächsten Jahr wird den Fans ein "Motorsport-Festival zum Anfassen" versprochen. Das Team von Red Bull Racing...

  • 27.11.17
  •  2
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
easyTherm Energie Brunch in Unterwart
5 Bilder

Einladung zum Energie Brunch

Der Termin für Bauherren und Sanierer mit Köpfchen Möchten auch Sie unabhängig von zugekaufter Energie sein und von der Heizung bis zum Licht selbst produzierten Strom nutzen? Energie sparen ist bei der Planung eines Neubaus ,der Haussanierung oder bei Zusatzheizungen ein weitreichendes Thema. Wie das jetzt und heute schon gelingt, erfahren Sie bei unserem Energiebrunch in Unterwart. Diese spannenden Themen erwarten Sie: • Das energieautonome Schau-Haus, u.a. Kombination von...

  • 18.09.17
Lokales
Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie befassen sich mit den kleinen Dingen des Lebens und sind nicht ganz ernst gemeint. Oder doch?

KOLUMNE: In den Fängen der Kaffee-Pässe

Sie müssen wissen: Während ich diese Zeilen schreibe, habe ich einen Blutdruck von ungefähr 400 zu 200. Ich blinzle seit Stunden nicht mehr und muss daher meine permanent im Starr-Modus offenstehenden Augen regelmäßig eintropfen. Sonst würden sie vermutlich austrocknen und – pflog – wie Rosinen aus meinem Kopf fallen. Ich habe sogar mein Hemd bis zum Bauchnabel aufgerissen. DENN MIR IST HEISS! Warum, fragen Sie? WARUM??? Na, weil ich Volldillo in die Bonuskarten-Falle getappt bin! Sie...

  • 19.06.17
  •  5
Lokales

50 Euro Bonus bei Heizkostenzuschuss

Obwohl die Stadt Eisenstadt schon heute den höchsten Heizkostenzuschuss aller Gemeinden des Burgenlandes zahlt und auch mehr als das Land Burgenland, wird Bürgermeister Thomas Steiner einen 50-Euro Bonus im Gemeinderat beantragen – zusätzlich zu den bereits beschlossenen Maßnahmen. Damit sind bis zu 210 Euro Heizkostenzuschuss möglich. In den vergangenen fünf Jahrzehnten wurde von der Stadt sozial schwachen Bürgern ein Heizkostenzuschuss gewährt. Erstmals soll heuer auch ein Bonus an alle...

  • 24.01.17
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Die Infrarot-Profis von elitec starten mit -10% WÄRMEBONUS in den Herbst

Zum Herbststart gibt’s -10% WÄRMEBONUS auf alle Infrarot Wärmepaneele und -strahler Jetzt kann’s schnell gehen – heute noch angenehm warm und morgen ist schon der Herbst da! Schnellentschlossene erhalten deshalb zum Start in die kühle Jahreszeit einen WÄRMEBONUS von -10% auf alle elitec Infrarotpaneele und -strahler. Diese Aktion gilt bis 15. Oktober 2016. Besuchen Sie unsere Filiale in Graz und erleben Sie Wärme neu! Das Infrarot-Prinzip von elitec: Heizen wie die Sonne! elitec ...

  • 28.09.16
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Die Infrarot-Profis von elitec starten mit -10% WÄRMEBONUS in den Herbst

Zum Herbststart gibt’s -10% WÄRMEBONUS auf alle Infrarot Wärmepaneele und -strahler Jetzt kann’s schnell gehen – heute noch angenehm warm und morgen ist schon der Herbst da! Schnellentschlossene erhalten deshalb zum Start in die kühle Jahreszeit einen WÄRMEBONUS von -10% auf alle elitec Infrarotpaneele und -strahler. Diese Aktion gilt bis 15. Oktober 2016. Besuchen Sie unsere Filiale in Graz und erleben Sie Wärme neu! Das Infrarot-Prinzip von elitec: Heizen wie die Sonne! elitec ...

  • 28.09.16
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
2 Bilder

Die Infrarot-Profis von elitec starten mit -10% WÄRMEBONUS in den Herbst

Zum Herbststart gibt’s -10% WÄRMEBONUS auf alle Infrarot Wärmepaneele und -strahler Jetzt kann’s schnell gehen – heute noch angenehm warm und morgen ist schon der Herbst da! Schnellentschlossene erhalten deshalb zum Start in die kühle Jahreszeit einen WÄRMEBONUS von -10% auf alle elitec Infrarotpaneele und -strahler. Diese Aktion gilt bis 15. Oktober 2016. Besuchen Sie unsere Filiale in Graz und erleben Sie Wärme neu! Das Infrarot-Prinzip von elitec: Heizen wie die Sonne! elitec ...

  • 28.09.16
Politik

Mehr Zeit mit den Enkerln

Hurra, Osterferien! Was Kinder freut, stellt Eltern vor die schwierige Aufgabe, eine passende Kinderbetreuung für die Kleinen zu organisieren. Häufig springen in solchen Situationen die Großeltern bei der Kinderbetreuung ein. Auf diese wichtige Bedeutung der Großeltern in der Kinderbetreuung hat die OÖ Familienkarte reagiert und den „Oma/Opa-Bonus“ eingeführt. Mehr als 800 Partnerbetriebe der OÖ Familien gewähren mittlerweile auch den Großeltern die Ermäßigung bei Vorlage der OÖ...

  • 25.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.