Die Polizei macht die Musik

Die Polizeimusik Steiermark unter der Leitung von Christoph Grill bittet diesen Freitag ins VAZ nach Fernitz zum Benefizkonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt: freiwillige Spende.
  • Die Polizeimusik Steiermark unter der Leitung von Christoph Grill bittet diesen Freitag ins VAZ nach Fernitz zum Benefizkonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt: freiwillige Spende.
  • hochgeladen von Hannes Machinger

Großes Benefizkonzert der Polizeimusik Steiermark Freitag in Fernitz mit Melodien von Klassik bis Swing.
Heuer feiert die Polizeiinspektion Hausmannstätten das Jubiläum des hundertjährigen Bestehens. Anlässlich dieses runden Geburtstages wird diesen Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr im Veranstaltungszentrum Fernitz ein großes Benefizkonzert veranstaltet, bei dem die Polizeimusik Steiermark in voller Stärke auftreten wird.
Dieses außergewöhnliche Gastspiel wird von der Landespolizeidirektion Steiermark, Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit, in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Hausmannstätten um Inspektionskommandant Kontrollinspektor Gerhard Stefanzl und mit freundlicher Unterstützung der Marktgemeinden Fernitz-Mellach, Hausmannstätten, Vasoldsberg und Gössendorf veranstaltet.
Die Polizeimusik unter der Leitung von Kontrollinspektor Christoph Grill spannt den musikalischen Bogen bei diesem Konzert von Kompositionen von Franz von Suppé über Georg Gershwin bis hin zu neuen, aufregenden Werken junger österreichischer Komponisten. Zur Aufführung gelangen sowohl symphonische, traditionelle und klassische Musik als auch Musik aus der Swing-Ära. Postenkommandant Stefanzl tritt übrigens nicht nur als Organisator auf, sondern wirkt als Trompeter ebenso mit wie seine Hausmannstättner Kollegin Katharina Hirmann als Querflötistin.
Eintritt: freiwillige Spende. Der Reinerlös geht an das Kinderhospiz Sterntalerhof.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen