Volles Haus beim Frühlingskonzert des Musikvereines Eggersdorf

Kapellmeister Helmut Konrad bot den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm.
9Bilder
  • Kapellmeister Helmut Konrad bot den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm.
  • hochgeladen von Christina Zotter

Kapellmeister Helmut Konrad hatte von der Konzertpolka Gedankensprünge, den mysteriösen und orientalischen Klängen von  PersisVirginia, dem Volkslied aus Brunai Adai Adai von Siegmund Andraschek bis zu Joe Cocker und zwei Traditionsmärschen ein sehr abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm für jedermann zusammengestellt. Ehrenobmann Johann Hödl und Ehrenkapellmeister Franz Konrad wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft von Bezirksobmann Joe Palier ausgezeichnet. Jan Stachel und Matthias Karner-Friedrich erhielten von Obmann Hannes Hödl und Kapellmeister Helmut Konrad den Jungmusikerbrief überreicht. Dass auch der Nachwuchs im Musikverein Eggersdorf gesichert ist, zeigte der Auftritt der Little Big Band Eggersdorf, die erstmals von den jungen angehenden Ensembleleitern Lukas Lippe und Kevin Taflinski dirigiert wurde. Den gelungenen Abend rundete Roman Neubauer mit seiner kurzweiligen Moderation ab.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen