Beratungsstelle: Hier bekommt man Hilfe mit Weitblick

Hier wird geholfen: rund 400 Mädchen und Frauen kommen pro Jahr zum Verein Weitblick.
2Bilder
  • Hier wird geholfen: rund 400 Mädchen und Frauen kommen pro Jahr zum Verein Weitblick.
  • Foto: Weitblick
  • hochgeladen von Stefan Haller

Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle "Weitblick" in Vasoldsberg begeht ihr zehnjähriges Jubiläum.

Am 14. September feiert die Frauen- und Mädchenberatungsstelle des Vereins Weitblick in Vasoldsberg mit einem Festakt ihr zehnjähriges Bestehen. Zeit, einen Blick auf die Vereinstätigkeiten in den vergangenen Jahren, die Schwerpunkte und einen Ausblick in die Zukunft zu werfen.

Kostenlos und anonym

"Wir waren bereits vor zehn Jahren die erste Frauenberatungsstelle außerhalb von Graz. Wir beraten kostenlos und anonym – rund 400 Frauen und Mädchen kommen pro Jahr zu uns", berichtet Obfrau Anika Harb. Fünf Frauen sind in der Beratungsstelle tätig, eine davon in Vollzeit angestellt. "Unsere Hauptthemen sind Scheidung, Probleme mit den Kindern, Mobbing am Arbeitsplatz oder auch Burnout", so Harb. Aufgrund der Diversität der Anfragen sei man mit einer Juristin, einer Psychologin sowie einer Pädagogin sehr breit aufgestellt."

Anika Hart: "Mit Einzelberatungen, Workshops und Co. engagieren wir uns für die Gleichstellung von Frauen."
  • Anika Hart: "Mit Einzelberatungen, Workshops und Co. engagieren wir uns für die Gleichstellung von Frauen."
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Haller

Wunsch für die Zukunft

Hauptsächlich versucht man, mit Einzelberatungen zu helfen. Der Verein Weitblick ist aber auch vernetzend tätig, führt Vorträge auf und nimmt an Podiumsdiskussionen teil, wo etwa über Themen wie die Gehaltsschere gesprochen wird. "Wir sehen uns auch als Botschafterinnen der Frauen und arbeiten daran, dass Frauen mehr Selbstbewusstsein bekommen", erklärt Harb.
Frauen und Mädchen ab 14 Jahren kommen zur Beratung, die älteste Dame in den vergangenen zehn Jahren war 89 Jahre alt, wie Harb stolz berichtet: "Wir haben die Zeiten der Förderungseinsparungen überlebt und konnten voriges Jahr sogar weitere Büros in Graz-Umgebung einrichten." Das Ziel für die kommenden zehn Jahre sei laut Harb auch schon klar: "In zehn Jahren soll es keine eigene Frauenberatungsstelle mehr geben, sondern Beratungsstellen für jeden, egal ob Mann, Frau oder Kind."

----------------------------------------------------------------
– Zehn Jahre Verein Weitblick – Feier am 14. September
– 9 Uhr: Wanderung um das Institut
– 11 Uhr: Festakt mit Landesrätin Ursula Lackner
Kontakt:
Verein Weitblick
Schemerlhöhe 84
8076 Vasoldsberg
Tel.: 0650/300 74 19
Mail: office@verein-weitblick.at
www.verein-weitblick.at/

Hier wird geholfen: rund 400 Mädchen und Frauen kommen pro Jahr zum Verein Weitblick.
Anika Hart: "Mit Einzelberatungen, Workshops und Co. engagieren wir uns für die Gleichstellung von Frauen."
Autor:

Stefan Haller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.