Eine Legende bringt brasilianisches Flair zu uns

Gastiert bald in Gleisdorf: der legendäre Roberto Sion
2Bilder
  • Gastiert bald in Gleisdorf: der legendäre Roberto Sion
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Für alle Liebhaber der brasilianischen Musik gibt es am Freitag, den 31. August, die einmalige Gelegenheit, ein ganz spezielles Konzert zu besuchen: Emiliano Sampaio aus Sao Paulo, der Besuchern der Reihe „Musik in Krumegg“ bereits bekannt ist, hat seinen ehemaligen Lehrer, Roberto Sion aus Sao Paulo, einen namhaften, legendären Repräsentanten der Musica Popular Brasileira, für ein einziges Konzert nach Österreich eingeladen.
Gemäß dem Motto "Die brasilianische Musik, von Bossa Nova bis heute" findet der musikalische Abend im Haus der Musik in Gleisdorf (Rathausplatz 4) statt. Der im Jahr 1946 geborene Roberto Sion war unter anderem Saxophonist und Flötist von Antônio Carlos Jobim, nach dem auch der Flughafen in Rio de Janeiro benannt ist. Vorverkaufskarten gibt es um 15 Euro, an der Abendkasse kosten die Tickets 18 Euro. Weitere Infos gibt es beim Info-Büro Gleisdorf (0800/312512) sowie bei allen Raiffeisenbanken in der Steiermark und bei Ö-Ticket.

Gastiert bald in Gleisdorf: der legendäre Roberto Sion
Der Abend mit brasilianischer Musik findet am 31.8. statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen