22.10.2017, 18:14 Uhr

Herbstkonzert der Solisten

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Sport- und Mehrzweckhalle in der Marktgemeinde Laßnitzhöhe, weil die örtliche Trachtenkapelle zu ihrem traditionellen Herbstkonzert unter dem Motto "Solisten-Show" eingeladen hatte.

Das Besondere lag heuer daran, dass nicht wie normalerweise üblich der Kapellmeister die Konzertliteratur aussucht, sondern Herbert Turza diesen Part an seine Musiker abgab. Dass er damit goldrichtig lag, zeigte das abwechslungsreiche Programm mit den Solisten Barbara Lindschinger Querflöte, Johann Pertl Klarinette, Michael Egger Trompete, Klaus Zotter Posaune, Markus Seidl und Daniel Turza Schlagzeug. Obmann Gustav Pögl und Obmann-Stellvertreter  Prim. Dr. Meinrad Lindschinger spielten im Duett als "Fröhliche Tenoristen" eine Premiere und sogar der Kapellmeister Herbert Turza zeigte als Solist mit dem Stück "Tuba Muckl" wie virtuos auch eine Tuba gespielt werden kann.
Der Moderator des Abends war kein geringerer als der aus dem Radio und Fernsehen bekannte und im ORF Steiermark für Kultur zuständige Gernot Rath. Sein Bruder Willi Rath, Tankstellenbetreiber und großer Gönner der Trachtenkapelle Laßnitzhöhe, machte diesen Auftritt möglich. Die Darbietung der Nachwuchsmusiker aus der Bläserklasse der VS Nestelbach unter der Leitung von Andreas Griesbacher zeigte deutlich, dass man sich um den Musikernachwuchs hier zu Orts keine Sorgen machen muss. Die zahlreichen Besucher dankten "ihrer" Kapelle mit großem Applaus für das gelungene Konzert und belohnte sie mit Standing Ovations.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.