Botschafter für "Euro Skills"
Andreas Gabalier überrascht Lehrlinge der Energie Steiermark

Er sang zwar "ka Lied für sie", aber Andreas Gabalier nahm sich viel Zeit für die Lehrlinge.
3Bilder
  • Er sang zwar "ka Lied für sie", aber Andreas Gabalier nahm sich viel Zeit für die Lehrlinge.
  • Foto: Energie Steiermark
  • hochgeladen von Roland Reischl

Kein alltäglicher Besuch für die Lehrlinge der Energie Steiermark in ihrer Grazer Ausbildungsstätte, dem "E-Campus": Ganz spontan tauchte heute nämlich Volksrock‘n‘Roller Andreas Gabalier auf, der Hintergrund der Aktion: Im Herbst sollen ja beim Schwarzl Freizeitzentrum die Berufseuropameisterschaft "Euro Skills" stattfinden, Gabalier fungiert für diese Veranstaltung als Botschafter.

Gabalier hob mit Lehrlingen ab

Der Lokalaugenschein machte Gabalier offensichtlich richtig Spaß, er überzog das geplante Zeitfenster ordentlich und nahm sich jede Menge Zeit für die Nachwuchskräfte, für Fotos und Gespräche war ausreichend Zeit. Und der Musiker ist ja bekanntlich auch kein Feigling, deshalb ließ er sich mit einem Kran in luftige Höhen befördern, um Übungsarbeiten an einem Strommasten aus der Nähe verfolgen zu können. "Ein neuartiges Crossover zwischen Rockn'n' Roll und Fachkräfteausbildung,“ nahmen die Vorstände der Energie Steiermark, Christian Purrer und Martin Graf, den Gastauftritt mit Humor.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen