LGoony & Crack Ignaz - NASA Universe Tour 2016

Sie haben die Zukunft im Visier: LGoony und Crack Ignaz stellen ohne Zweifel die beiden spannendsten Rap-Newcomer derzeit dar. Der Flyboy aus Köln und der König der Alpen aus Salzburg sind die Speerspitzen einer musikalischen Revolution, die deutschen Rap gerade völlig umkrempelt und neu erfindet: Hier ist das Kush so lila wie die Scheine, die Beats so wavy wie die Attitude und die Stylevorgaben der etablierten Szene nur ein Sheesh wert – sowohl LGoonys „Grape Tape“ als auch Crack Ignaz' „Kirsch“-Album sind frühe Zeugnisse einer neuen musikalischen Entwicklung, die in absehbarer Zeit den Rap-Mainstream komplett beherrschen wird. Nenn es Trap, nenn es Cloud Rap, nenn es einfach Musik – oder schau dir live an, wie die Zukunft deutschen Raps aussieht. Denn LGoony und Crack Ignaz stehen bald auch auf einem Planeten in deiner Nähe auf der Bühne.

Print @Home Tickets gibt's hier

VVK zudem auf Oeticket.com, im Zentralkartenbüro und in allen Steiermärkischen Sparkassen (+Spark 7 Ermäßigung)

www.popculture.at

Wann: 23.01.2016 19:00:00 Wo: PPC, Neubaugasse 6, 8020 Graz auf Karte anzeigen
Autor:

WOCHE Graz aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.