Einst & Jetzt Teil 50
Als Graz auf Hallensuche war

Gute Erreichbarkeit ist wichtig: Ab 1899 fuhr eine elektrische Straßenbahn bei der Mehrzweckhalle in der Jakominigasse vorbei.
2Bilder
  • Gute Erreichbarkeit ist wichtig: Ab 1899 fuhr eine elektrische Straßenbahn bei der Mehrzweckhalle in der Jakominigasse vorbei.
  • Foto: KK/Kubinzky
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die Wurzeln der Grazer Messe liegen weit zurück – im 19. Jahrhundert.

Anno 1870, als in Graz eine erfolgreiche Wirtschaftsausstellung in der Annenstraße über die Bühne gegangen war, wurde der Wunsch einer dekorativen Mehrzweckhalle immer größer. Der Verein "Industriehalle" errichtet zehn Jahre später eine solche Halle auf den sogenannten Althaller-Gründen an der verlängerten Jakominigasse, der heutigen Conrad-von-Hötzendorf-Straße. "Die größte Veranstaltung der Stadt war jahrzehntelang die Herbstmesse", erklärt Historiker Karl Albrecht Kubinzky.

Heute wird das Viertel vom Stadthallenbau dominiert.
  • Heute wird das Viertel vom Stadthallenbau dominiert.
  • Foto: Jorj Konstantinov
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Neue Bauten nach dem Krieg

Abrupt gestoppt wurde der Spaß allerdings im Jahr 1944, als Bomben die alte Industriehalle zerstörten. Danach folgten Neubauten. Die letzte markante Änderung gab es zur Jahrtausendwende, als zwischen 2000 und 2002 die neue Stadthalle gebaut wurde. Was Gegenwart und Vergangenheit eint, ist die Erreichbarkeit mit der Straßenbahn. Ab 1888 fuhr eine Pferdetramway, ab 1899 eine elektrische Bim bei der Messe vorbei, heute ist das Areal mit einer modernen Tram ans Öffi-Netz angebunden.

Gute Erreichbarkeit ist wichtig: Ab 1899 fuhr eine elektrische Straßenbahn bei der Mehrzweckhalle in der Jakominigasse vorbei.
Heute wird das Viertel vom Stadthallenbau dominiert.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen