Grazer Teams sind im Cup-Fieber

Ales Pajovic und seine HSG-Kollegen sind im Cup weiter.
  • Ales Pajovic und seine HSG-Kollegen sind im Cup weiter.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte steht die HSG Graz im Final-Four des österreichischen Handball-Cups. Der Weg dorthin war für die siegverwöhnten Murstädter jedoch ein steiniger, Ales Pajovic und Co. mussten beim WAT Atzgersdorf in Wien sogar in die Verlängerung. Im Final-Four der Volleyballer sind auch noch zwei Grazer Teams aktiv: Die UVC-Damen treffen am Samstag in Amstetten auf Sokol/Post (15.30), der SSV HIB Liebenau auf die Lokalmatadoren (18). Ebenfalls im Cup aktiv sind noch die Basketballer des UBSC: Am Freitag müssen die Grazer in Oberwart bestehen (19.30).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen