Vanek wird ein 99er

Thomas Vanek tauscht den Buffalo- mit dem 99ers-Dress.
  • Thomas Vanek tauscht den Buffalo- mit dem 99ers-Dress.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

Die Sensation ist perfekt! Thomas Vanek wird künftig (zumindest kurzfristig) für die 99ers auf Torejagd gehen. Österreichs bester Eishockeyspieler aller Zeiten entschied sich damit gegen (viel) mehr Geld und für die Familie. Der Buffalo-Stürmer hat im Zuge des NHL-Lockouts nämlich auch Angebote aus Bern, der russischen KHL oder auch Salzburg und Wien vorliegen - und hätte dort auch sicher um Hausecken mehr verdient als in Graz.
Jetzt wird der Stürmer aber also den Bunker zum glänzen bringen. "Schuld" sind Vaneks Eltern, die ja in Liebenau wohnen und ihretwegen hat sich der Familienvater (Gattin Ashely und die drei Kids bleiben aber in den USA) auch für die 99ers entschieden.
Vanek hat vorläufig einmal einen Vertrag über 30 Tage unterschrieben, bis zur Nationalteampause Anfang November trägt er also einmal fix den 99ers-Dress, danach wird in der NHL neu verhandelt.
Sein Debüt wird der Superstar schon am Freitag daheim gegen Zagreb geben - am Sonntag kommt dann Innsbruck nach Liebenau. Karten sollte man sich schnell sichern, ein Thomas Vanek spielt schließlich nicht alle Tage in Graz.

Autor:

Marcus Stoimaier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.