02.11.2016, 14:34 Uhr

Alte Jeans in neuem Look: Denim Uniques von Modeschule und Kastner & Öhler

Neues Design: Neue Teile aus alten Jeans. (Foto: Lupi Spuma)

Modeschüler machen aus alten Jeans, die bei Kastner & Öhler gespendet werden, neue Designstücke.

Die Jeans-Eintauschaktion von Kastner & Öhler hat bereits Tradition. Jahr für Jahr kommen stolze 10.000 Stück zusammen, wovon ein Großteil der Caritas gespendet wird. Mit dem zweiten Teil neue Kleidungsstücke kreiert.

Neue Chance für alte Jeans

So entstand auch die Upcycling Kooperation mit der Modeschule Graz: Modeschüler lassen ihrer Kreativität freien Lauf und entwerfen mit den alten Jeans neue Modeteile. So sind in Summe 141 Denim-Unikate entstanden, die nun bei Kastner & Öhler verkauft werden. Damit kann man nicht nur handgefertigte Einzelstücke erwerben, sondern tut auch etwas Gutes. Der Großteil der Erlöse geht nämlich an das SOS Kinderdorf und ein Drittel des Verkaufspreises, der von den Jungdesignern gemeinsam mit Kastner & Öhler festgelegt wurde, erhalten die Schüler selbst.

Weihnachtswünsche erfüllen

"Wir freuen uns, wenn wir zum bevorstehenden Weihnachtsfest kleine Glücksmomente erzeugen können", meint Kastner & Öhler Vorstand Martin Wäg. Er freut sich, dass der Umsatz dazu genutzt wird, 160 Kindern und Jugendlichen in steirischen SOS Kinderdörfern einen persönlichen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Auch die Direktorin der Modeschule, Barbara Krenn-Schöggl, ist von diesem Projekt begeistert: "Der Austausch zwischen Wirtschaft und Schule stellt wertvolle Impulse für beide Institutionen dar. Wir können, ja wir dürfen voneinander lernen."

Bis 5. November können die Denim-Uniqes bei Kastner & Öhler gekauft werden. Mehr Informationen gibt es unter: www.kastner-oehler.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.