11.09.2014, 08:25 Uhr

KPÖ fordert den "Gratis-Kindergarten"

Andreas Fabisch, KPÖ-Bildungssprecher, will kostenlose Kindergartenplätze. (Foto: Stdt Graz/Fischer)
KPÖ-Bildungssprecher Andreas Fabisch fordert kostenlose Kindergartenplätze. "Dies ist der Ort, wo Bildung beginnt, Integration selbstverständlich ist und Defizite aller Art (Legasthenie, mangelnde Deutschkenntnisse u.v.m.) schon frühzeitig erkannt und korrigiert werden können. Daher darf es keine finanziellen Gründe geben, diese vorzuenthalten", so Fabisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.