02.09.2016, 17:19 Uhr

Kundschaft Nr. 200.000: Nahversorgung floriert

Christa Pfeiffer aus Heiligenbrunn (Mitte) wurde von Filialleiterin Lisa Ganster und Geschäftsführer Bernhard Deutsch als 200.000 Kundin begrüßt. (Foto: Unser G'schäft)
Als Christa Pfeiffer aus Heiligenbrunn vergangenen Mittwoch mit ihrer Enkeltochter den Lebensmittelladen "Unser G'schäft" in Strem betrat, erwartete sie eine Überraschung. Filialleiterin Lisa Ganster und G'schäftsführer Bernhard Deutsch überreichten ihr einen Geschenkskorb - Pfeiffer war nämlich die 200.000. Kundin, seit der Nahversorger im Jahr 2012 seinen Betrieb aufnahm.

Hinter dem Unternehmen steckt ein gemeinnütziger Verein, der den Betrieb führt. "Uns war wichtig, dass die Einkaufsmöglichkeit im Ort erhalten bleibt", erläutert Bürgermeister Bernhard Deutsch, der die Obmannschaft des Vereins übernommen hat.

"Unser G'schäft" bietet außer Lebensmitteln und weiteren Waren des täglichen Gebrauchs eine Trafik, eine Lotto-Annahmestelle, eine Postpartnerstelle und ein kleines Café-Eck. 30 Direktvermarkter aus Strem und Umgebung liefern Produkte zu. Sehr bewährt haben sich auch das Hauszustellservice und die durchgehende Öffnung von 6.00 bis 18.00 Uhr.

Inklusive des im Vorjahr eröffneten zweiten Standorts in Eberau sind sieben Personen und ein Lehrling im "G'schäft" angestellt.

Ermöglicht durch:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.