20.10.2014, 17:02 Uhr

Bundespräsident Fischer besucht Firma Thöni in Telfs

Schüler der Lehrwerkstätte, Akademie und alle Mitarbeiter der Firma Thöni freuten sich über den Besuch des Bundespräsidenten.

Erstmals seit fast 90 Jahren durfte sich Telfs am Montag, 20.10., auf den Besuch eines Bundespräsidenten freuen: Dr. Heinz Fischer ließ es sich nicht nehmen, machte sich persönlich ein Bild vom Tiroler Paradebetrieb Thöni, der heuer sein 50-jähriges Bestehen feiert.

TELFS. In Begleitung von LH Günther Platter und Telfer Bgm. Christian Härting gab die Geschäftsleitung rund um Arthur Thöni dem Präsidenten einen Einblick in die Akademie, das technische Gymnasium, die Lehrwerkstätte und die Automotiveabteilung im Hause Thöni am Telfer Obermarkt. Höhepunkt war das Prägen einer Jubiläumsmünze "50 Jahre Firma Thöni" – aus Silber, nicht aus Aluminium!
Der Bundespräsident war begeistert und überrascht über die gut vorbereitete und beeindruckende Betriebsführung, wie er danach bei der Ansprache in der Aula betonte, und er gratulierte Arthur Thöni: "Herr Kommerzialrat, Sie haben wirklich was auf die Beine gestellt."
Ein kleiner Lapsus passierte aber dem Präsidenten bei seiner Rede vor der Belegschaft: Fischer machte den Betrieb nicht 50 sondern 60 Jahre alt, korrigierte sich dann aber: "Ich habe Ihnen 10 Jahre dazu gegeben, die nehme ich Ihnen aber nicht weg, die legen wir irgendwo auf's Konto." Darauf erwidert Arthur Thöni: "Herr Bundespräsident, diese Zugabe sei Ihnen verziehen, wir versuchen immer der Zeit voraus zu sein. Gedanklich sind wir ja schon im Jahre 2025."

Fotogalerie vom hohen Besuch aus Wien
- Begegnungen mit Schüler/innen und Mitarbeiter/innen der Firma Thöni (Fotos: Larcher):
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.