11. Weinkulinarium: ein wahrer Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus

In Vino Veritas: 10 Top-Vinzer aus der Region um Fürstenfeld kredenzten am Hauptplatz ihre edlen Tropfen.
32Bilder
  • In Vino Veritas: 10 Top-Vinzer aus der Region um Fürstenfeld kredenzten am Hauptplatz ihre edlen Tropfen.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Welche Genussvielfalt unsere heimischen Produzenten zu bieten haben, zeigte das 11. Fürstenfelder Weinkulinarium. Obwohl unsere Winzer auf ein schwieriges Weinjahr zurückblicken - Spätfrost und Hagel hatten im vergangenen Jahr den Rebstöcken kräftig zugesetzt - war die Auswahl der qualitätvollen und edlen Tropfen groß, die die 10 Top-Winzer und Weinbauern rund um die Thermenhauptstadt im Beisein der amtierenden Weinhoheit Elisabeth am Fürstenfelder Hauptplatz kredenzten.

Qualitätvolle Tropfen

Tourismusvorsitzender Josi Thaller, Vize-Bürgermeister Gerhard Jedliczka und Stadtrat Horst Himler freuten sich über die zahlreichen Gäste, die am Eröffnungstag sowie am Folgetag der Veranstaltung durch das breite Angebot kosteten.
Als kulinarische Draufgabe servierte Carlo Samer mit seinem Team der Genuss Oase Schmankerl wie "Forellenfilet auf Spargelgröstl, Schweinsbraten mit Weinkraut und Knödel oder Erdäpfelgulasch. Dazu gab es Jazz-Klänge von der Beisl Band.
Am zweiten Abend verwöhnte "Austria4you" mit Austro-Pop vom Feinsten. Über den Hauptpreis beim Gewinnspiel - zwei Nächte für zwei Personen im Thermehotel "Das Sonnreich" in Loipersdorf freute sich Manuel Kornsteiner aus Knittelfeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen