Betriebsleiterlehrgang Abschluss in Kirchberg

Die Ehrengäste (vorne) mit den Absolventen, die mit „Ausgezeichnetem Erfolg“ abschließen konnten.
118Bilder
  • Die Ehrengäste (vorne) mit den Absolventen, die mit „Ausgezeichnetem Erfolg“ abschließen konnten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

In feierlichem Rahmen durften die Absolventen des Betriebsleiterlehrgangs der land-und forstwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Walde ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste mit LAbg. Hubert Lang an der Spitze verwies Dir. Roman Bruckner auf die Bedeutung der Feierstunde. „Nur mit jungen und gut ausgebildeten Menschen ist die Zukunft zu bewältigen, hier wird die Saat für die Ernte von morgen gelegt“, erklärte Direktor Roman Bruckner und unterstrich damit die Wichtigkeit des landwirtschaftlichen Schulwesens. Weiters sprachen sich alle Festredner dafür aus, dass die Bildung im ländlichen Raum weiterhin im derzeitigen Ausmaß gegeben sein muss. Die beiden Klassenvorstände Ing. Hermine Sammer und Ing. Franz Josef Krainer durften an 10 der 45 Betriebsleiterlehrgangs-Absolventen ein Zeugnis mit „Ausgezeichnetem Erfolg“ überreichen. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der schuleigenen Bläsergruppe unter Alois Gschiel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen